Software-Update für 2012er-Modelle des MacBook Air und MacBook Pro verfügbar

Apple hat ein Software-Update für die aktuellen Generationen des MacBook Air und MacBook Pro veröffentlicht. Es behebt Probleme mit dem Energieverbrauch der CPU und verbessert die Kompatibilität zu einigen USB-Geräten.

Nach Installation des “MacBook Air und MacBook Pro Update 1.0” soll der Prozessor der Notebooks nicht weiter unnötig viel Strom verbrauchen, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken dürfte. Kompatibilitätsprobleme mit USB-Geräten sollen dann ebenfalls der Vergangenheit angehören. Diese konnten bislang WLAN-Signale stören; teilweise reagierten sie auch nicht mehr oder nur langsam.

Einige MacBook-Air-Besitzer hatten sich zuletzt ebenfalls über Audio-Probleme beim Anschluss von Apples Thunderbolt-Display beschwert. Diese behebt das Update offenbar nicht.

Apple empfiehlt die 76,64 MByte große Aktualisierung für alle im Juni vorgestellten MacBook-Modelle. Sie wird über die Software-Update-Funktion des Betriebssystems verteilt, lässt sich alternativ aber auch manuell von Apples Support-Seite herunterladen. Mindestvoraussetzung ist Mac OS X 10.7.4 Lion.

Wie vor jeder Installation sollten Nutzer sicherheitshalber ein System-Backup machen, um eine Möglichkeit zur Wiederherstellung zu haben, falls das Update Probleme macht.

[mit Material von Topher Kessler, News.com]

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Software-Update für 2012er-Modelle des MacBook Air und MacBook Pro verfügbar

  • Am 19. Juli 2012 um 20:24 von Xcalambo

    Hallo, habe das Update auf einem Macbook Air 2012 13″ installiert, jetzt lädt der Akku schon 8 h und ist noch immer nicht voll, nach 8h liegt die Akkuanzeige bei 81%, gestern ohne update nach gut 3 h voll.

    Hat noch jemand diese Erfahrungen gemacht?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *