HTC unternimmt neuen Anlauf im Tablet-Markt

HTC will offenbar einen zweiten Versuch im Tablet-Markt wagen und einen Nachfolger seines 7-Zoll-Modells Flyer entwickeln. Wie ein Sprecher des auf Smartphones spezialisierten taiwanischen Herstellers gegenüber PC-Advisor bestätigte, wird das Gerät “definitiv” auf den Markt kommen – zumindest in Großbritannien.

Zu Startzeitpunkt, Spezifikationen oder Preisgestaltung äußerte sich der Sprecher nicht. Das neue Tablet solle aber ein Alleinstellungsmerkmal besitzen, das es von der Masse abhebt.

Das HTC Flyer verkaufte sich trotz guter Technik relativ schlecht (Bild: HTC).
Das HTC Flyer verkaufte sich trotz guter Technik relativ schlecht (Bild: HTC).

HTCs Pläne zeigen, wie verlockend der Tablet-Markt für die Hersteller ist. Allerdings hat bisher nur Apple wirklich gut in diesem Bereich verdient. Andere Branchenschwergewichte wie Google mit dem Nexus 7 und Microsoft mit dem Surface versuchen noch, Fuß zu fassen. Bis auf weiteres bleibt das iPad aber der einzige Verkaufsschlager.

Mit dem Flyer hatte HTC 2011 einen ersten Anlauf im Tablet-Markt unternommen. Trotz guter Implementierung traf die Bedienung per Stylus offensichtlich nicht den Geschmack der Verbraucher. Das Gerät war für seine Größe zu schwer und der Stift ließ sich bei Nichtgebrauch nicht im Gehäuse unterbringen. Zudem konnte HTC mit seiner beliebten Smartphone-Oberfläche Sense auf dem Tablets offenbar nicht punkten. Hinzu kam ein relativ hoher Preis von 500 Euro für die WLAN-Version und 700 Euro für die UMTS-Variante.

Auch eine vom US-Provider Sprint Nextel in Evo View umgetaufte Version des Flyer verkaufte sich nicht sehr gut. In den USA brachte HTC über AT&T dann noch das 10-Zoll-Modell Jetstream auf den Markt – ebenfalls weitgehend erfolglos.

Noch ist unklar, ob HTCs Rückkehr in den Tablet-Markt ein schlauer Schachzug ist. Die Taiwaner haben derzeit mit sinkenden Gewinnen im Smartphone-Geschäft zu kämpfen. Schwache Verkäufe in Europa und ein kurzzeitiger Importstopp für neue Modelle in den USA ließen den Profit im vergangenen Quartal um rund 57 Prozent auf 200 Millionen Euro schrumpfen. In den Vorquartalen war er schon um 26 respektive 70 Prozent gesunken.

Laut den jüngsten Zahlen von IDC hat HTC im ersten Quartal 2012 bei den Verkaufszahlen in Westeuropa 40 Prozent eingebüßt. Sein Marktanteil in der Region halbierte sich gegenüber dem Vorjahr von 12 auf 6 Prozent. Damit belegt es in der Herstellerrangliste Platz fünf hinter Marktführer Samsung, Apple, Research In Motion und Nokia.

[mit Material von Roger Cheng, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu HTC unternimmt neuen Anlauf im Tablet-Markt

  • Am 16. Juli 2012 um 16:27 von Stephan G.

    Ich finde es gut, dass HTC ein zweiten anlauf nimmt.
    Habe mir seinerzeit das Flyer gekauft und bin heute noch sehr zufrieden mit diesem Gerät. Bisher bin ich nicht an den Grenzen des Gerätes gestoßen.

    Meißtens nutze ich es für
    – Mails
    – Webbrowsing
    – Fernwartungen
    – teilweise Spiele
    – Fernsteuerung meines Mediacenters
    – als Navigationssystem
    – etc.wofür man noch so ein Tablet nutzen kann.

  • Am 31. Juli 2012 um 16:49 von Oliver

    Bevor HTC versucht neue Kunden zu fangen, sollte man den Käufern des Flyers (zu denen ich gehöre) doch ein Android 4.0 Update spendieren. Aber scheinbar verkauft man lieber gleich ein neues Gerät. Es ist ein Hohn, dass es gerade mal 12 Monate altes Produkt bereits von der Entwicklung abgeschnitten wird.
    Ich in mit dem Flyer glücklich, mit der HTC Software Politik allerdings nicht. HTC verliert mich damit auch gleich wieder als Kunden….

    • Am 1. August 2012 um 17:13 von ares

      Geht mir genauso. :(

    • Am 4. August 2012 um 19:39 von Holzohr

      Sehe ich genauso. Bin im letzten Jahr von Motorola weg und hin zu HTC, auch weil die damals noch als vergleichsweise vorbildlich galten in Sachen Updates.

      Dieses 7 Zoll Tab war genau mein Ding, zumal auch HC “so schnell wie möglich” bereitgestellt werden sollte und bei dem Preis hätte ich gedacht, dass man “bevorzugt” behandelt wird ^_^
      Ich würde gern wieder die Touch-Buttons nutzen.

      Auf Facebook gibt es seit ein paar Tagen eine Seite für Flyer-User.
      https://www.facebook.com/HtcIDeserveIcsjellyBeanUpdateByHtcFlyer

      Ansonsten vielleicht auch mal bei den XDA-Leuten schauen:
      http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1795342

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *