Gerücht: Quad-Core-Chip fürs iPhone 5 basiert auf Samsung-Konzept

Exynos kombiniert vier ARM-Kerne vom Typ Cortex A9 ohne sogenannten Companion. Apple verfügt selbst über eine 1000 Mann starke Abteilung für Chipdesign. Ein Wechsel auf einen Vierkern-Chip gilt als wahrscheinlich.

Digitimes hat ein neues iPhone-Gerücht in die Welt gesetzt: Das dieses Jahr startende Modell soll mit einem Vierkern-Prozessor ausgestattet sein. Besonders interessant daran: Den Quellen des nicht immer zuverlässigen Branchenportals aus Taiwan zufolge verwendet Apple die Architektur Exynos 4 von Samsung.

Bekommt das iPhone 5 einen Vierkern-Chip namens A6 (Montage: News.com)?
Bekommt das iPhone 5 einen Vierkern-Chip namens A6 (Montage: News.com)?

Vierkern-Prozessoren nutzen derzeit schon LG, HTC, Samsung selbst und auch das chinesische Unternehmen Meizu in ihren Smartphones. Dass Apple auf eine Vierkern-CPU wechselt, um gegenhalten zu können, wäre nicht überraschend. Im iPhone 4S steckt ein Zweikern-Chip, der die Bezeichnung A5X trägt.

Apple verfügt über eine eigene Abteilung für Chipdesign mit über 1000 Mitarbeitern, die auf Basis von ARM-Designs arbeitet. Den Grundstein dafür legte Apple mit dem Kauf von PA Semi im Jahr 2008. Ihre proprietären Optimierungen galten als wichtiger Faktor für den Erfolg der iPhone-Modelle.

Die Exynos-Vierkern-Architektur nutzt Samsung selbst in seinem Chipdesign Exynos 4412, das vier ARM-Kerne vom Typ Cortex A9 kombiniert. Der Prozessor wird im 32-Nanometer-Verfahren mit High-K-Materialien und Metallgattern (HKMG) produziert.

Anders als bei Nvidias Quad-Core-Chip Tegra 3 oder ARMs Architektur „big.Little“ gibt es im Exynos-Konzept keinen ergänzenden Kern („Companion“), der die anderen Halbleiter im Stromsparmodus ablösen kann. Vielmehr setzt Samsung auf klassische Stromsparverfahren wie dynamische Anpassung von Spannung und Prozessortakt, ein „body-biasing“ genanntes Verfahren und Thermal Management.

[mit Material von Joe Aimonetti, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Prozessoren aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Themenseiten: Apple, Hardware, Mobil, Mobile, Prozessoren, Samsung, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Gerücht: Quad-Core-Chip fürs iPhone 5 basiert auf Samsung-Konzept

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. Juli 2012 um 21:19 von unbekannter

    Anpassung der Stromspannung ….soso
    Anpassung der Stromspannung ….soso

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *