Google+ führt ortsabhängige Suche ein

Google+ Local verwendet offizielle Restaurantkritiken ebenso wie Nutzerkommentare. Vizepräsidentin Marissa Meyer: "Ihr Handy weiß, wo Sie sind." Es hat ihrer Meinung nach die Bedeutung eines Cursors auf dem Computerbildschirm.

Google-Managerin Marissa Mayer hat im US-Fernsehen angekündigt, dass heute ein Feature namens „Google+ Local“ startet. Die Geolokalisierungsfunktion für das Soziale Netz werde sowohl auf Mobilgeräten als auch Desktops zur Verfügung stehen, sagte Mayer. Inzwischen ist auch ein offizieller Blogbeitrag erschienen.

Marissa Mayer (Bild: Stephen Shankland)
Marissa Mayer (Bild: Stephen Shankland)

Mayer ist bei Google Vizepräsidentin für Lokalisierung, Karten- und Ortsdienste. Sie wurde in der Sendung CBS This Morning interviewt.

Die Funktion des Dienstes ist es, ortsabhängige Empfehlungen zu geben. Als Beispiel nannte Mayer eine Suche nach „Burger in Seattle“. Das auf den Standort des Suchenden bezogene Ergebnis könnte redaktionelle Einträge ebenso wie Kommentare von Google+-Nutzern umfassen – und die von Freunden natürlich zuoberst. Als Beispiel für redaktionelle Einträge nannte Mayer die des Restaurantführers Zagat, den Google im September 2011 übernommen hat.

Letztlich handelt es sich um jene lokalen Ergebnisse, die auch eine Suche auf Google Maps oder in der Android-App zeigt – aber mit dem Sozialen Netzwerk verknüpft. Eine Integration in die Google-Maps-App für iOS steht indes noch aus.

Mayer verglich im TV-Interview Mobiltelefone mit dem Cursor auf einem Computerbildschirm. Der Cursor zeige, in welchem Bereich ein Anwender gerade arbeite. Der tragbare Minicomputer, der ein Smartphone nun einmal sei, helfe, Datenmengen am geografischen Ort auszurichten. „Ihr Handy weiß, wo Sie sind“, sagte Mayer. „Dies ist ein wunderbarer Moment, der Geodaten, Mobile und Soziale Netze verbindet.“

Suchergebnis von Google Plus Local (Screenshot: Google)
Suchergebnis von Google Plus Local (Screenshot: Google)

[mit Material von Jonathan Skillings, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Themenseiten: GPS, Google, Internet, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google+ führt ortsabhängige Suche ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *