Bericht: Foxconn baut Prototypen des ersten Apple-Fernsehers

Laut einer chinesischen Site stellt Apple das Gerät im Dezember vor. Der Verkauf beginnt dann im Januar oder Februar 2013. Als Name des angeblich 1500 bis 2000 Dollar teuren Fernsehers sind iTV und iHub in der Diskussion.

Foxconn testet inzwischen die Produktion des lang erwarteten ersten Apple-Fernsehers. Das berichtet zumindest China Business News. Apple habe Foxconn offiziell den Auftrag zur Fertigung erteilt. Das Gerät werde im Dezember vorgestellt werden. Zu kaufen werde es dann in den ersten Monaten des Jahres 2013 sein, schreibt die chinesische Site.

Apple-Fernseher

Schon vor zwei Wochen hatte Foxconn-CEO Terry Gou erzählt, man bereite die Produktion des Geräts vor und sei speziell deshalb Teilhaber einer LCD-Fabrik von Sharp in Japan geworden. Wenige Tage später widerrief er: Die Berichte seien „ungenau“ gewesen.

China Daily zufolge soll das Gerät „iTV“ heißen, was aber Spekulationen des Telegraph auf den Plan rief: Im Vereinigten Königreich heißt ein Fernsehsender so; er werde möglicherweise gegen Apple klagen, was aber der ITV-Chef sogleich abstritt. Außerdem berichtet das chinesische Angebot, der Fernseher werde ein Gehäuse aus Aluminium haben, eine auf Siri basierende Sprachsteuerung und die Videokonferenz-Technik Facetime.

Analyst Mark Moskowitz von J.P. Morgan glaubt nicht an den Start eines Apple-Fernsehers vor 2014. Dagegen ist Gene Munster von Piper Jaffray überzeugt, dass das Produkt (er geht vom Namen „iHub“ aus) schon dieses Jahr angekündigt werden wird. Dezember allerdings wäre ein merkwürdiger Zeitpunkt für die Vorstellung, der zu Irritationen im Weihnachtsgeschäft führen könnte. Und zu Jahresbeginn geben gerade Privatleute stets besonders ungern Geld für Luxusprodukte wie Heimelektronik aus. Der Apple-Fernseher soll Munster zufolge 1500 bis 2000 Dollar kosten.

[mit Material von Zack Whittaker, ZDNet.com]

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Themenseiten: Apple, China, Foxconn, HDTV, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Foxconn baut Prototypen des ersten Apple-Fernsehers

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *