Facebook erhöht Ausgabepreis seiner Aktien auf bis zu 38 Dollar

Der zu erwartende Erlös des Börsengangs steigt damit auf bis zu 14,7 Milliarden Dollar. Angeblich will Facebook auch 25 Prozent mehr Aktien ausgeben als bisher geplant. Insgesamt wären dann 422 Millionen Anteilsscheine erhältlich.

Facebook hat erneut seinen Börsenprospekt geändert. Laut der siebten Ergänzung will das Social Network zum Börsenstart seine Aktien nun zum Preis von 34 bis 38 Dollar anbieten. Grund dafür ist offenbar die hohe Nachfrage von Investoren.

Einer Anfang Mai bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereichten Meldung zufolge sollten die Facebook-Aktien zum Börsenstart zwischen 28 und 35 Dollar kosten. Das hätte dem Social Network und seinen bisherigen Anteilseignern bis zu 13,6 Milliarden Dollar eingebracht. Nach der Preiserhöhung beträgt der mögliche Gesamterlös bis zu 14,7 Milliarden Dollar.

Insgesamt sollen 337,4 Millionen Facebook-Aktien in Umlauf gebracht werden. Als Option stehen weitere 50,6 Millionen Anteilsscheine zur Verfügung. Sie werden aber nur im Fall einer Überzuteilung ausgegeben.

Es wird erwartet, dass Facebooks Börsengang im Lauf der Woche stattfindet, möglicherweise am Donnerstag oder am Freitag. Die Aktie des Unternehmens wird an der Nasdaq unter dem Tickersymbol „FB“ gehandelt werden.

Schon vorgestern hatte All Things Digital von einer möglichen Preiserhöhung berichtet. Der Blog zitierte nicht näher genannte Quellen. Zuvor hieß es zudem, Facebook werde die Auftragsannahme von Investoren schon heute statt am Donnerstag beenden.

CNBC will indes erfahren haben, dass Facebook seinen Börsenprospekt im Lauf des heutigen Tages zum achten Mal aktualisieren wird. Angeblich soll sich die Zahl der angebotenen Aktien um 25 Prozent auf 422 Millionen Stück erhöhen. Damit könnte Facebook sogar bis zu 16,4 Milliarden Dollar erlösen.

Themenseiten: Business, Facebook, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook erhöht Ausgabepreis seiner Aktien auf bis zu 38 Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *