Cisco verspricht Dienst Cloud Connect für Juni

Er verbindet virtualisierte Rechenzentren aller Art. Als Partner haben Citrix, EMC, NetApp, Red Hat und VMware mitgewirkt. Cisco rühmt sich auch langjähriger Erfahrung mit dem Kommunikationsdienst WebEx.

Cisco wird im Juni einen neuen Dienst namens Cloud Connect vorstellen, der sichere Verbindungen zwischen virtualisierten Rechenzentren und Cloud-Umgebungen ermöglicht. Das kündigte Padmasree Warrior, CTO und Senior Vice President für Entwicklung bei Cisco, auf ihrer Rede bei der InterOp 2012 an. Man arbeite hier mit Citrix, EMC, NetApp, Red Hat und VMware zusammen, um den Kunden beim Aufbau sicherer Private, Public und Hybrid Clouds zu helfen.

Cisco-CTO Padmasree Warrior (Bild: InterOp Events)
Cisco-CTO Padmasree Warrior (Bild: InterOp Events)

Konkrete Eckpunkte nannte Warrior nicht, sondern sprach vielmehr über die Auswirkungen des Cloud-Computing im Allgemeinen. „Netzwerke spielen eine bedeutende Rolle, wenn es um sichere Verbindungen zwischen Private Clouds und Public Clouds geht“, sagte sie und verwies auf eine langjährige Erfahrung mit seinem Kollaborationsdienst WebEx, der das zweitgrößte Business-Cloud-Angebot darstelle. Dies wirke sich bei der Produktplanung positiv für den Kunden aus.

Bei Cloud-Computing zahle sich Größe in barer Münze aus, erklärte Warrior auch. Installiere man beispielsweise eine Cloud in einem Rechenzentrum mit über 1000 Servern, sinke die Total Cost of Ownership gegenüber dem traditionellen Rechenzentrum um 50 Prozent.

Die Anbieter stehen ihr zufolge unter Druck: Sie benötigen eine Infrastruktur, um Anwendungen schneller ausliefern zu können. Bis Ende 2012 werden dem CTO zufolge 70 Prozent der Unternehmen aller Größe Cloud-Technik in irgendeiner Form einsetzen – etwa als Virtualisierung von Infrastruktur oder indem sie Anwendungen als Service beziehen (SaaS).

Weiter zitierte sie Daten von Forrester Research, denen zufolge 56 Prozent aller befragten Firmen über Desktop-Virtualisierung nachdenken, um effizienter zu werden und Anwendungen schneller auszurollen. „Durch die Cloud werden Anwendungen und Dienste mehr als SaaS-Komponenten eingeführt. Der Einsatz von Infrastruktur ändert sich durch Virtualisierung.“

[mit Material von Paula Rooney, ZDNet.com]

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Tipp: Sind Sie ein Fachmann in Sachen Cloud Computing? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Cisco, Citrix, Cloud-Computing, EMC, Netapp, Red Hat, Software, VMware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cisco verspricht Dienst Cloud Connect für Juni

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *