LinkedIn kauft Tauschbörse für Präsentationen

SlideShare bringt über Powerpoint- und PDF-Sharing Geschäftsleute zusammen. Seit seiner Gründung 2006 verzeichnete es über 9 Millionen Uploads. LinkedIn ist dies 118,8 Millionen Dollar wert.

LinkedIn hat eine Übernahmevereinbarung öffentlich gemacht: Es kauft die Site SlideShare für 118,8 Millionen Dollar, auf der Nutzer Powerpoint-Präsentationen und PDF-Dokumente austauschen können. Parallel veröffentlichte das Soziale Netzwerk Zahlen für das erste Quartal, laut denen es seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppeln konnte.

Logo von LinkedIn

SlideShare mit Sitz in San Francisco registrierte im März laut Comscore fast 29 Millionen Unique Visitors. Seit der Gründung im Jahr 2006 wurden dort über 9 Millionen Präsentationen eingestellt. Die Site verfügt schon über eine soziale Komponente: Ihr Ziel ist es, über die Inhalte auch die Anwender in Kontakt zu bringen.

LinkedIn residiert ebenfalls in Kalifornien, aber im 60 Kilometer entfernten Mountain View. Es zahlt die Übernahme zu Teilen in Bargeld und und Aktien. Ein Abschluss soll im Lauf des zweiten Quartals zustande kommen.

Die Pressemeldung von LinkedIn zitiert dessen CEO Jeff Weiner: „Präsentationen sind eines der wichtigsten Mittel, mit denen Geschäftsleute ihre Erfahrung und ihr Wissen austauschen. Umgekehrt prägen sie auch ihre berufliche Identität.“

Der von LinkedIn für den Dreimonatszeitraum bis 31. März gemeldete Gewinn betrug 5 Millionen Dollar oder 4 Cent pro Aktie. Vor Jahresfrist waren es 2,1 Millionen Dollar gewesen. Auch der Umsatz verdoppelte sich – von 93,9 auf 188,5 Millionen Dollar. Nachbörslich stieg der Kurs um 8 Prozent oder 8,98 Dollar auf 118,39 Dollar. Schon während des regulären Handels am Donnerstag hatte LinkedIns Papier um 3,01 Dollar zugelegt.

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Themenseiten: Business, Internet, LinkedIn, Networking, SaaS, Soziale Netze, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LinkedIn kauft Tauschbörse für Präsentationen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *