Amazon startet Download-Angebot für Software und Spiele

Zum Start umfasst der Katalog über 500 Titel. Nach dem Bezahlvorgang kann der Nutzer das Produkt sofort herunterladen. Die Preise für Download- und Retail-Versionen unterscheiden sich teilweise deutlich.

Amazon hat sein Angebot um einen Download-Service für Software und Videospiele erweitert. Der Katalog umfasst nach Angaben des Onlinehändlers über 500 Titel für PC und Mac. Die Downloadversion der Home-and-Student-Edition von Microsoft Office 2010 kostet beispielsweise 89 Euro und damit genauso viel wie die Retail-Variante mit zwei Datenträgern bei Saturn.

Bei Spielen liegen die Preise für die Retail- und Download-Version teilweise weit auseinander: Das aktuelle Fifa 12 etwa kostet als DVD für PC 37,99 Euro und als Download 24,97 Euro. Bei dem Rollenspiel Mass Effect 3 verhält es sich genau umgekehrt. Hier gibt es die DVD-Version für 38,72 Euro, während Amazon für den Download 44,99 Euro verlangt. Nutzer sollten also stets genau vergleichen, welches Angebot günstiger ist.

Nach Abschluss des Bezahlvorgangs können Kunden sofort mit dem Download und anschließend mit der Installation des gekauften Produkts beginnen. Das Herunterladen lässt sich Amazon zufolge jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen, beispielsweise falls die Internetverbindung abbrechen sollte oder der Computer in den Ruhemodus versetzt beziehungsweise ausgeschaltet wird. Gekaufte Titel liegen darüber hinaus als Backup in der Games-und-Software-Bibliothek bereit und können hier beliebig oft – entsprechend den jeweiligen Lizenzbestimmungen – heruntergeladen werden.

Die bekannten Amazon-Funktionen sind mit dem neuen Download-Service ebenfalls nutzbar. Dazu zählen persönliche Empfehlungen, Kundenrezensionen und 1-Click-Bestelloptionen. Zu jedem Download-Artikel gibt es zudem eine ausführliche Produktbeschreibungen mit Screenshots und Videos.

„Amazon-Kunden legen sehr viel Wert auf eine schnellstmögliche und unkomplizierte Verfügbarkeit ihrer Einkäufe. Digitaler Content wird dabei immer wichtiger, nicht nur für Gamer. Nach MP3-Downloads sind daher Software und Videospiele zum sofortigen Download der nächste logische Schritt“, sagt Ralf Kleber, Geschäftsführer von Amazon Deutschland. Man werde das Angebot hier kontinuierlich erweitern.

Amazon bietet ab sofort Software zum Download an (Screenshot: ZDNet.de)
Amazon bietet ab sofort Software zum Download an (Screenshot: ZDNet.de)

Themenseiten: Amazon, Business, E-Commerce, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon startet Download-Angebot für Software und Spiele

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *