Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im April

HTC bringt das One S, One X und One V mit Android 4.0 in den Handel. LG startet Ende April mit dem L3 aus der L-Style-Serie und Nokia führt das Asha 203 ein. Panasonic kommt mit dem Eluga und Samsung mit dem Galaxy S Advance und dem Y DUOS.

HTC liefert im April seine drei neuen Smartphones aus der One-Reihe. Sie kommen bereits mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich und der neuesten HTC-Sense-Oberfläche. Spitzenreiter ist hier das One X, das mit Quad-Core und 1,5 GHz Taktung kommt. Außerdem verfügt es über einen 4,7-Zoll-Bildschirm, eine 8-Megapixel- und eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie.

Huawei kommt diesen Monat mit dem Ascend G300, das vorerst allerdings nur über Vodafone zu haben ist. Mit dem Optimus L3 hat LG vor wenigen Tagen die Markteinführung seiner neuen L-Style-Serie, die mit der Kombination Design und Technologie punkten will, gestartet. Eventuell folgt Ende des Monats auch noch das L7.

Nokia bringt ein weiteres Modell aus der Asha-Reihe: das Asha 203. Pansonics Eluga ist nach dem internationalen IP57-Standard wasser- und staubgeschützt und arbeitet mit einem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor. Es wird mit Android 2.3 ausgeliefert, ein Update soll aber im Sommer kommen.

Samsung wird das das Galaxy S Advance und das Galaxy Y DUOS mit zwei SIM-Karten bringen, die Modelle Galaxy Ace 2 und Galaxy Ace mini 2 werden es wohl doch nicht mehr im April in die Regale schaffen.

Themenseiten: Android, HTC, Handy, Huawei, LG, Mobil, Mobile, Nokia, Samsung, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im April

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *