RIM veröffentlicht BlackBerry Mobile Fusion für iOS und Android

Die Apps selbst sind gratis. Der Verwaltungszugriff kostet pro Nutzer einmalig 99 Dollar oder 4 Dollar monatlich. Für Firmen und Behörden gibt es Mengenrabatte. Die ersten 60 Tage gelten als Gratis-Testphase.

Research In Motion (RIM) hat die vergangenes Jahr angekündigte Software Blackberry Mobile Fusion für Android und iOS verfügbar gemacht. Sie ermöglicht es Firmen und Behörden, sowohl Blackberrys als auch Android- und iOS-Geräte von einer Web-Konsole aus zu verwalten. Für Blackberry war sie im Februar eingeführt worden.

Tablet und Smartphone von RIM

Research In Motion weist darauf hin, dass Fusion unter Blackberry 10 schon bei dessen Start zur Verfügung stehen wird. Das Programm sehe AES-Verschlüsselung mit 256 Bit vor und ermögliche es IT-Abteilungen, ihre Regeln und Vorschriften durchzusetzen. Jeder Anwender könne mehrere Geräte verwenden.

Die App selbst ist kostenlos, aber der Zugriff auf Clients kostet entweder einmalig 99 Dollar pro Anwender – oder 4 Dollar pro Anwender und Monat. Ein Test ist 60 Tage lang ohne Kosten möglich. Außerdem gewährt RIM Mengenrabatte.

Mit Mobile Fusion geht RIM die Herausforderungen an, dass sich auch seine Konkurrenten in der Geschäftswelt etabliert haben. Im März schrieb es schon eine Stelle für einen iOS-Entwickler bei LinkedIn aus. Es erläuterte: „Damit Blackberry Mobile Fusion komplexe Management-Aufgaben für iOS-Geräte übernehmen kann, entwickelt RIM einen Client für diese Geräte, der Teil der Gesamtlösung sein wird.“ Über neue Anwendungen für Apples Plattform sagte es nichts.

[mit Material von Don Reisinger, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Themenseiten: Android, Apple, Google, Mobil, Mobile, Research In Motion, Software, iPad, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Florian Kalenda
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu RIM veröffentlicht BlackBerry Mobile Fusion für iOS und Android

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *