Facebook-App an Retina-Display des neuen iPad angepasst

Version 4.1.1 des Clients unterstützt jetzt die volle Auflösung von 2048 mal 1536 Pixeln. Zudem korrigiert das Update einige Fehler und bringt Unterstützung für acht zusätzliche Sprachen. Die Neuerungen gelten auch für die iPhone-Version.

Facebook hat seinen iPad-Client auf Version 4.1.1 aktualisiert. Das Update liefert Unterstützung für das hochauflösende Retina-Display des dritten Apple-Tablets. Außerdem behebt es einige Fehler der Vorgängerversion und erweitert die Sprachauswahl.

Facebook-Logo

Während der Bildschirm des iPad 2 1024 mal 768 Bildpunkte darstellt, erreicht das neue iPad 2048 mal 1536 Pixel – also doppelt so viele pro Zeile oder auf die Pixel gerechnet sogar viermal so viele (786.432 zu 3.145.728 Pixel). Damit Anwendungen ohne Qualitätsverlust im Vollbildmodus genutzt werden können, müssen sie von Haus aus die höhere Auflösung unterstützen. Sonst wird die Darstellung leicht unscharf.

Facebook für iPad lässt sich jetzt in 21 Sprachen nutzen. Neu hinzugekommen sind Dänisch, Griechisch, Indonesisch, Malayisch, Norwegisch (Bokmal), Portugiesisch (Portugal), Thai sowie Tschechisch.

Nach Installation des Updates können Nutzer auch im Chat offline gehen. Außerdem sehen sie nun immer das richtige Profilbild. Die Freundeslisten sollen ab sofort alle Freunde enthalten.

In Fotoserien zeigt die App den Versionshinweisen zufolge Namen jetzt korrekt an. Fotos von Personen, denen Facebook-Seiten gefallen, werden richtig hochgeladen. Zudem erscheint die Benachrichtigung über Freundschaftsanfragen neuerdings nur dann, wenn der Nutzer eine Anfrage erhalten hat.

Facebook für iPad 4.1.1 kann ab sofort kostenlos aus Apples App Store heruntergeladen werden. Die 10,5 MByte große Anwendung ist auch zu iPhone und iPod Touch kompatibel. Sie setzt iOS 4.0 oder höher voraus.

Die Menüleiste der iPad-App gibt Zugriff auf Nachrichten, News-Feed, Bilder und Gruppen (Bild: Facebook).
Die Menüleiste der iPad-App gibt Zugriff auf Nachrichten, News-Feed, Bilder und Gruppen (Bild: ZDNet.de).

Themenseiten: Apple, Facebook, Mobil, Mobile, Networking, Soziale Netze, iPad, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook-App an Retina-Display des neuen iPad angepasst

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *