T-Systems sichert sich Cloud-Großauftrag

Der Vertrag mit British American Tobacco läuft über sieben Jahre. Er hat ein Volumen von mehr als 160 Millionen Euro. Bis 2014 soll die SAP-Unternehmenssoftware von BAT in die Telekom-Cloud überführt werden.

T-Systems hat mit British American Tobacco (BAT) einen der größten Cloud-Aufträge seiner Unternehmensgeschichte geschlossen. Das Volumen beträgt über 160 Millionen Euro bei einer Laufzeit von sieben Jahren, wie die Großkundensparte der Deutschen Telekom mitteilt.

Laut Telekom vertreibt BAT seine Produkte in 180 Märkten und beschäftigt weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter. Für die Unternehmenssteuerung setzt es SAP-Systeme ein. Im Rahmen eines Investitionsprogramms sollen diese Systeme zu einem großen Teil konsolidiert werden. Ab 2016 will das Unternehmen 65 Landesgesellschaften auf einen einheitlichen SAP-Betrieb umgestellt haben.

Innerhalb der kommenden zwei Jahre wollen BAT und T-Systems die Unternehmenssoftware in die Cloud übertragen. Die derzeit zehn internationalen Rechenzentren von BAT würden in drei Großrechenzentren in Europa, Asien und Südamerika zusammengeführt, so die Telekom. Dadurch soll das Tabakunternehmen genau die SAP-Leistungen beziehen können, die es für seinen zyklischen Geschäftsverlauf benötigt. Auf diese Weise entstünden lediglich Kosten für den tatsächlichen Verbrauch.

„Wir verfolgen konsequent die Strategie, den Unternehmenswert für unsere Aktionäre zu steigern. Mit unserer IT-Strategie schaffen wir ein einheitliches Portfolio aus vernetzten Anwendungen auf dem neuesten Stand standardisierter Technik, um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Der Vertrag mit T-Systems hilft uns dabei, diese Strategie umzusetzen“, sagte BAT-CIO Phil Colman.

Reinhard Clemens, Telekom-Vorstand und CEO von T-Systems, ergänzt: „Dieser Big Deal unterstreicht aufs Neue, dass unsere Kunden unser Know-how schätzen, gewachsene IT-Landschaften in die Cloud zu überführen und ihre IT sicher zu betreiben. Ich bin auch stolz darauf, dass wir unsere Cloud-Fähigkeiten bereits entwickelt haben, lange bevor dynamische Dienstleistungen zum Hype unserer Branche wurden.“

Tipp: Sind Sie ein Fachmann in Sachen Cloud Computing? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Business, Cloud-Computing, Deutsche Telekom, T-Systems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Systems sichert sich Cloud-Großauftrag

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *