BlueStacks veröffentlicht erste Beta von Android für PC

Seine Virtualisierungsschicht LayerCake übersetzt ARM-Code in solchen für x86-Prozessoren. Mit der Beta können die Apps auch auf die PC-Grafik zugreifen. Davon profitieren insbesondere Android-NDK-Apps und -Spiele.

BlueStacks hat die erste Betaversion seines Android-App-Player für Windows verfügbar gemacht. Zentraler Bestandteil ist LayerCake, das die für die ARM-Architektur geschriebenen Apps für x86 übersetzt. In der neuen Version enthält LayerCake auch eine Hardwarebeschleunigung, die in der Alpha vom vergangenen Jahr noch nicht verfügbar war.

BlueStacks Android Virtualisierung

Letztere Funktion erlaubt es den Android-Apps, auf das Grafiksystem des PCs zuzugreifen, sodass Android-NDK-Spiele wie „Attack HD“ sauber laufen. „Das ist fast wie Hardware-Beschleunigung im Browser“, sagt BlueStacks-CEO Rosen Sharma. Zusätzlich werden die für die Steuerung auf einem Smartphone genutzten Sensoren durch eine gewohnte Maussteuerung oder ein Trackpad ersetzt.

Die Alpha war vergangenes Jahr drei Monate lang verfügbar gewesen. In dieser Zeit registrierte BlueStacks über eine Million Downloads – mehr, als selbst Amazon zur gleichen Zeit an Android-Tablets verkaufen konnte. Sharma sagt deshalb: „Gut möglich, dass wir in zwei Monaten die bedeutendste Android-Plattform für große Bildschirme sind.“

Apps lassen sich direkt aus BlueStacks herunterladen; ein Android-Smartphone ist nicht nötig. Über die Funktion Cloud Connect kann der PC-User auch Telefonfunktionen wie SMS-Versand realisieren. Die Apps laufen nach Wahl im Vollbildmodus oder in einem Fenster. Mit der Beta gibt es auch Unterstützung für zwölf Sprachen neben Englisch, darunter Deutsch.

BlueStacks hofft, dass viele PC-Nutzer sich über die vergleichsweise billigen und einfach zu bedienenden Smartphone-Apps freuen, mit denen auch sie jetzt etwa Bilder bearbeiten können. Der Download umfasst schon einige Apps, die aber länderspezifisch sind – deutsche Anwender bekommen etwa den Web-Messenger eBuddy als Dreingabe, Briten und Amerikaner dagegen EverNote.

Mit dem Android-Player von BlueStacks bekommen Windows-Nutzer Angry Birds kostenlos (Screenshot: News.com).
Mit dem Android-Player von BlueStacks bekommen Windows-Nutzer Angry Birds kostenlos (Screenshot: News.com).

Download:

[mit Material von Seth Rosenblatt, News.com]

Themenseiten: Android, Bluestacks, Mobil, Mobile, Software, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BlueStacks veröffentlicht erste Beta von Android für PC

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *