Samsung Galaxy S2: das erste Upgrade auf Android 4.0

Samsung hat Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für das Galaxy S2 i9100 angekündigt. Je nach Provider müssen sich die Nutzer des Smartphones mit dem Update aber noch gedulden. ZDNet zeigt, wie eine Aktualisierung jetzt schon möglich ist.

Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich ist bereits seit Monaten auf dem Markt, auf Grund der langen Vorlaufzeiten bei Herstellern und Providern gibt es bis jetzt aber kaum Endgeräte und Updates mit dem neuesten Betriebsystem. Während Google die neuen Android-Versionen programmiert, legen die Gerätehersteller jeweils noch ihre eigenen, angepassten User-Interfaces darüber – wie TouchWIZ bei Samsung oder Sense bei HTC.

Dass Google ein neues Android auf den Markt bringt, nützt den meisten Nutzern also zunächst nicht viel – erst müssen LG, Samsung, HTC et cetera noch die Updates für die jeweiligen Geräte mitsamt der nötigen Hardware-Unterstützung fertigstellen. Und dann wollen noch die Provider jedes Update absegnen. Das führt dazu, dass Android-Nutzer ihre Geräte häufig erst einige Monate aktualisieren können, nachdem Google eine neue Version auf den Markt gebracht hat – wenn die jeweiligen Gerätehersteller überhaupt Updates für alle Modelle auf den Markt bringen.

Inzwischen hat Samsung Android 4.0 für sein letztjähriges Flaggschiff Galaxy S2 i9100 angekündigt. Es soll demnächst auf den Markt kommen, allerdings nur für Geräte, die ohne Branding im Shop gekauft wurden. Handys, die über Provider ausgeliefert wurden, lassen sich nur mit Updates der jeweiligen Netzbetreiber aktualisieren – das kann wiederum weitere Wochen dauern. Wer nicht so lange warten will, kann auch sofort upgraden. Die Experten von CNET.de zeigen in einer ausführlichen Anleitung Schritt für Schritt, wie sich schon jetzt das neue Google-OS auf das Samsung Galaxy S2 i9100 aufspielen lässt und auf was man unbedingt achten sollte.

HIGHLIGHT

Samsung Galaxy S2: So lässt sich bereits jetzt das Upgrade auf Android 4.0 aufspielen

Wie sich das Samsung Galaxy S2 mit einem inoffiziellen Update bereits jetzt auf das neue Android 4.0 aktualisieren lässt, zeigt die detaillierte Anleitung auf CNET.de.

Themenseiten: HTC, Mobil, Mobile, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Samsung Galaxy S2: das erste Upgrade auf Android 4.0

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. März 2012 um 8:05 von User

    ACHTUNG Galaxy Variante
    Wer sich auf die "Experten" von CNET verlässt wird ein böses Erwachen vorfinden. Das Android 4.0 lässt sich nicht auf die Galaxy S2 G-I9100-G installieren. Ich hätte fast mein Telefon geschrottet. Auf anderen Webseiten wird ein entsprechender Warnhinweis ausgegeben.
    Wer in dem Dilemma steckt und nicht mehr weiterkommt. Einfach den normalen Kernel mit Odin flashen und schon läuft das Ding wieder.
    Viel Spaß beim Handy-Schrotten. Ich warte lieber auf das Offizielle OS 4.0

  • Am 4. April 2012 um 22:19 von User2

    Funktioniert super!!
    Für die User die einen verstärkten Akku verbrauch feststellen, sollten das Handy via wipe komplett zurücksetzen. Seitdem schnurrt das Teil wie es soll. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *