IDC: China ist schon 2012 größter Smartphonemarkt

Den Führungswechsel nennt Analyst Wong Teck Zhung "unumkehrbar". Auch Brasilien und Indien werden bis 2016 in die Spitzengruppe vorstoßen. Die westlichen Märkte wachsen zwar ebenfalls - aber vergleichsweise nur noch langsam.

Die Marktforscher von IDC erwarten, dass China die USA schon in diesem Jahr als weltweit größter Markt für Smartphones ablösen wird. Sein Vorsprung soll zwar 2012 nur minimal ausfallen, aber Senior Analyst Wong Teck Zhung schreibt auch: „Dieser Führungswechsel ist unumkehrbar.“

Logo von IDC

Als Gründe für das Wachstum in diesem Jahr nennt Teck Zhung verstärkten Wettbewerb und günstige Smartphones, insbesondere Android-Modelle unter 200 Dollar. „Der Aufstieg lokaler Anbieter ist für das Wachstum in China ebenfalls von Bedeutung: Riesen wie Huawei, ZTE und Lenovo gewinnen immer mehr Netzanbieter-Aufträge, weil sie bereit sind, ihre Modelle anzupassen. Am unteren Ende werden auch internationale Anbieter wie Samsung und Nokia mit günstigen Geräten eine Rolle spielen.“

Aber nicht nur China strebt laut IDC nach oben, auch Brasilien und Indien werden nach Ansicht der Analysten bis spätestens 2016 in die Top Fünf der Smartphone-Märkte vorstoßen. Hier beobachte man durch den Bau von 3G-Netzwerken eine Abkehr von simplen Feature Phones und eine Hinwendung zu Smartphones, heißt es.

Die reifen Märkte in Westeuropa, den USA oder auch Japan werden IDC zufolge weiter wachsen – aber längst nicht so schnell wie in Indien oder China. Nielsen zufolge sind derzeit immerhin 60 Prozent aller in den USA verkauften Telefone Smartphones.

[mit Material von Rachel King, ZDNet.com]

Länderanteile am weltweiten Smartphonemarkt

Land Anteil 2011 Anteil 2012 Anteil 2016
VR China 18,2 % 20,7 % 20,2 %
USA 21,3 % 20,6 % 15,3 %
Indien 2,2 % 2,9 % 9,3 %
Brasilien 1,8 % 2,3 % 4,7 %
Großbritannien 5,3 % 4,5 % 3,7 %
Sonstige 51,2 % 48,2 % 46,8 %

Themenseiten: Business, China, Huawei, IDC, Lenovo, Marktforschung, Mobil, Mobile, Smartphone, ZTE

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Florian Kalenda
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDC: China ist schon 2012 größter Smartphonemarkt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *