Comscore: Android und iOS bauen Führung im US-Smartphonemarkt aus

Googles Mobilbetriebssystem kommt als Marktführer auf einen Anteil von 48,6 Prozent. Apple verbessert sich um 1,4 Punkte auf 29,5 Prozent. Blackberry, Windows Phone und Symbian müssen Verluste hinnehmen.

Die Mobilbetriebssysteme von Apple und Google haben im Januar ihren Mitbewerbern erneut Marktanteile abgenommen. Comscore zufolge erhöhte Android seinen Anteil zwischen Oktober und Januar um 2,3 Punkte auf 48,6 Prozent. iOS verbesserte sich um 1,4 Punkte auf 29,5 Prozent. Beide Systeme profitierten von einer großen Nachfrage im Weihnachtsgeschäft.

Die drei anderen führenden Mobilbetriebssysteme mussten hingegen Verluste hinnehmen. Research In Motions Blackberry OS kam im Januar auf 15,2 Prozent, 2 Punkte weniger als im Oktober. Microsofts Windows Phone büßte einen Punkt ein und erreichte 4,4 Prozent. Nokias Symbian bildete im Januar mit 1,5 Prozent Marktanteil (minus 0,1 Punkte) das Schlusslicht der Top Fünf.

RIM kämpft vor allem mit einer Abwanderung seiner Enterprise-Kunden hin zu Android und iOS. Microsoft wartet weiterhin darauf, dass die Partnerschaft mit Nokia sein Smartphonegeschäft wiederbelebt. Gleiches gilt auch für die Finnen, die im wichtigen US-Markt mit Windows Phone Fuß fassen wollen, was ihnen bisher mit Symbian nicht gelungen ist.

Die Zahl der Verbraucher, die ein Smartphone besitzen, stieg im Januar über die Marke von 100 Millionen. Laut Comscore waren es 101,3 Millionen Mobilfunkkunden.

Samsung ist mit einem Anteil von 25 Prozent der größte Smartphone-Anbieter in den USA. LG landete mit 20 Prozent im Comscore-Ranking auf Platz zwei, gefolgt von Motorola mit 13 Prozent und Apple, das als einziges Unternehmen einen Zuwachs erzielte. RIM nahm mit 6,6 Prozent den letzten Platz ein.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Googles Android hat den US-Smartphonemarkt im Januar mit einem Anteil von 48,6 Prozent angeführt (Bild: Comscore).
Googles Android hat den US-Smartphonemarkt im Januar mit einem Anteil von 48,6 Prozent angeführt (Bild: Comscore).

US-Smartphonemarkt

Hersteller (OS) Oktober 2011 Januar 2012 Änderung in Punkten
Google (Android) 46,3 % 48,6 % 2,3
Apple (iOS) 28,1 % 29,5 % 1,4
RIM (Blackberry OS) 17,2 % 15,2 % -2,0
Microsoft (Windows Phone) 5,4 % 4,4 % -1,0
Nokia (Symbian) 1,6 % 1,5 % -0,1

Themenseiten: Android, Apple, Betriebssystem, Business, Google, Marktforschung, Microsoft, Mobil, Mobile, Nokia, RIM, Research In Motion, Smartphone, Symbian, Windows Phone, comscore, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Stefan Beiersmann
Autor: Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Stefan Beiersmann
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Comscore: Android und iOS bauen Führung im US-Smartphonemarkt aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *