Apple: iPad 2 bleibt für 399 Euro im Programm

Damit besetzt der führende Tablet-Hersteller einen neuen Preispunkt. Android-Tablets wie das Kindle Fire sind schon ab 199 Dollar erhältlich. Dennoch: Käufer des dritten iPad erhalten für 80 Euro mehr viermal so viel Auflösung.

Apples Marketingchef Phil Schiller hat in San Francisco angekündigt, dass das iPad 2 trotz neuem Modell im Programm bleibt. Der Preis für die 16-GByte-Version mit WLAN, aber ohne Mobilfunk sinkt um 100 auf 399 Dollar – beziehungsweise 399 Euro in Deutschland.

Das neue Modell, das in Apples Präsentation über „The new iPad“ hianus keinen Namen trägt, erhält exakt die Preise zugewiesen, die bisher für das iPad 2 fällig waren, nämlich 479 Euro für die 16-GByte-Version ohne Mobilfunk und 799 für den Maximalausbau mit 64 GByte und LTE, also 4G-Mobilfunk. Wie bei Apple üblich wurde zwar die Hard- und Software verbessert, aber sie besetzt den gleichen Preispunkt wie bisher.

Mit dem 399-Euro-iPad 2 rundet Apple also seine Tablet-Palette nach unten ab, auch wenn es dafür kein eigenes neues Produkt einführt – strategisch ein wichtiger Schritt. Es kann so besser mit Android-Geräten mithalten, die teilweise deutlich günstiger sind. In den USA ist beispielweise das vom Hersteller quersubventionierte Amazon-Tablet Kindle Fire schon ab 199 Dollar erhältlich.

Daneben gibt es noch ein UMTS-Modell für 519 Euro – aber keine Variante mit größerem Speicher. Durch die länderabhängige Preispolitik beträgt der Unterschied zwischen beiden 16-GByte-Versionen von iPad 2 und dem dritten iPad in den USA je 100 Dollar, in Deutschland aber je 80 Euro – egal ob mit oder ohne Mobilfunkchip. Das neue iPad mit LTE und 16 GByte führt der deutsche Apple Store nämlich für 599 Euro.

Allerdings verfügt der Bildschirm des iPad 2 nach Pixeln gerechnet (1024 mal 768 Pixel, macht 786.432 Pixel) nur über die Hälfte der Auflösung des neuen iPad, das mit seinem Retina-Display 2048 mal 1536 Pixel auflöst – insgesamt also 3.145.728 Pixel. Der Dual-Core-Prozessor A5X verfügt über eine Grafikeinheit mit vier Kernen, die diese hohe Pixelzahl bedient. Dieser Qualitätssprung dürfte für die meisten informierten Käufer leicht 100 Dollar beziehungsweise 80 Euro wert sein. Wahrscheinlich um dies möglichen Käufern zu veranschaulichen hat Apple eine eigene Vergleichsseite angelegt.

Das iPad 2 bleibt im Programm von Apple, auch wenn sein Nachfolger namens "The new iPad" ab 16. März erhältlich ist (Bild: News.com).
Das iPad 2 bleibt im Programm von Apple, auch wenn sein Nachfolger namens „The new iPad“ ab 16. März erhältlich ist (Bild: News.com).

Alle iPad- und und iPhone-Generationen im Überblick.
Die iPad-Generationen im Überblick

Technische Daten im Überblick

Produkt iPhone 4S iPad iPad 2 Das neue iPad Samsung Galaxy Tab 2 10.1
Generation 5. Generation 1. Generation 2. Generation 3. Generation k.A.
vorgestellt am 04.10.2011 27.01.2010 02.03.2011 07.03.2012 März 2012
OS iOS 5.1 iOS 5.1 iOS 5.1 iOS 5.1 Android 4.0
Displaygröße 3,5 Zoll (Retina-Display) 9,7 Zoll 9,7 Zoll 9,7 Zoll (Retina-Display) 10,1 Zoll
Auflösung  960 x 640 Pixel 1024 x 768 Pixel 1024 x 768 Pixel (132 ppi) 1536 x 2048 Pixel (264 ppi) 1280 x 800 Pixel
Prozessor ARM Cortex A9 (Apple A5) ARM Cortex A8 (Apple A4) ARM Cortex A9 (Apple A5) A5X k.A.
Cores Dual-Core Single-Core Dual-Core Dual-Core Dual-Core
Taktfrequenz CPU 800 MHz 1000 MHz 1000 MHz k.A. 1000 MHz
Speicherkapazität 16/32/64 Gbyte 16/32/64 GByte 16/32/64 GByte 16/32/64 GByte 16/32 Gbyte
GSM Quad-Band Quad-Band Quad-Band Quad-Band Quad-Band
GPU-Modell Power VR SG543MP2 Power VR SGX535 Power VR SG543MP2 k.A. k.A.
BUS-Takt 200 MHz 100 MHz 250 MHz k.A. k.A.
Speicher 512 MByte 256 MByte 512 MByte k.A. 1024 MByte
L1-Cache 32 KByte 32 KByte 32 KByte k.A. k.A.
L1-Cache Data 32 KByte 32 KByte 32 KByte k.A. k.A.
L2-Cache 1024 KByte 512 KByte 1024 KByte k.A. k.A.
LTE nein nein nein ja, optional nein
UMTS optional: UMTS/HSDPA/HSUPA optional optional: UMTS/HSDPA/HSUPA optional: UMTS/HSPA/HSPA+/DC-HSDPA  ja, HSPA+ bis 21 MBit/s
Bluetooth Bluetooth 4.0 Bluetooth 2.1 + EDR Bluetooth 2.1 + EDR Bluetooth 4.0 Bluetooth 3.0
WLAN ja, 802.11b/g/n ja, 802.11b/g/n ja, 802.11a/b/g/n ja, 802.11a/b/g/n ja, 802.11a/b/g/n
GPS ja ja ja ja ja
Speichererweiterung nein nein nein k.A. microSD bis 32 GByte
Akku-Kapazität 1430 mAh 6750 mAh 6750 mAh k.A. / 10 Stunden Laufzeit 7000 mAh
Kamera 8 MP nein 0,7 MP 5 MP (Gesichtserkennung,
iSight Kamera,Weißabgleich)
3 MP
Blitz LED-Blitz nein nein nein k.A.
Frontkamera 0,3 MP nein 0,3 MP 0,3 MP 0,3 MP
Video ja, HD-Video mit 1080 P nein ja, HD-Video mit 720p ja, HD-Video mit 1080p k.A.
Abmessungen 11,5 x 5,9 x 0,9 cm 24,3 x 19,0 x 1,3 cm 24,1 x 18,6 x 0,9 cm 24,1 x 18,6 x 0,9 cm 25,7 x 17,5 x 1,0 cm
Farben schwarz, weiß schwarz schwarz, weiß schwarz, weiß schwarz
Gewicht WLAN-Version/3G-Version 140 gr. 680 gr./730 gr. 601 gr./613 gr. 652 gr./662 gr. 588 gr.
Sprachfunktion ja nein nein ja k.A.
Preis k.A. k.A. WiFi: 399 Euro (16 GByte);
WiFi+3G: 519 Euro (16 GByte)
WiFi: 479/579/679 Euro (16/32/64 GByte)
WiFi+4G: 599/699/799 Euro (16/32/64 GByte)
ab 400 Euro

[mit Material von Josh Lowensohn, Donald Bell und Jason Parker, News.com]

Themenseiten: Apple, Hardware, Mobil, Mobile, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple: iPad 2 bleibt für 399 Euro im Programm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *