Yahoo verliert Chefstrategen an Google

Es hat Prabhakar Raghavans Weggang gegenüber All Things D bestätigt. Er war bisher als Leiter der Forschungsabteilung unter anderem für Data Mining und Suchalgorithmen zuständig. Seinen Posten übernimmt CTO Ash Munshi.

Prabhakar Raghavan, Leiter von Yahoos Forschungsabteilung und Chefstratege, hat das Unternehmen verlassen. Er wechselt zu Google, wie Yahoo gegenüber All Things D bestätigte.

Prabhakar Raghavan (Bild: Yahoo)
Prabhakar Raghavan (Bild: Yahoo)

„Yahoo dankt Prabhakar Raghavan für seinen Einsatz und seinen Beitrag zu Yahoo in den vergangenen sieben Jahren“, zitiert das Magazin eine Stellungnahme des Internetkonzerns. CTO Ash Munshi wird demnach die Leitung von Yahoo Labs übernehmen.

Unklar ist, welche Aufgaben Raghavan bei Google übernehmen wird. Als Leiter von Yahoos Forschungsabteilung war er für eine Reihe von Bereichen zuständig, unter anderem für Data Mining und Suchalgorithmen. Zudem ist er außerordentlicher Professor für Computerwissenschaft an der Stanford University und hat als Co-Autor zwei Fachbücher über randomisierte Algorithmen und Informationsrückgewinnung geschrieben.

Vor seiner Tätigkeit bei Yahoo war Raghavan CTO bei Verity und bekleidete eine Reihe von Posten bei IBM Research. Yahoos Chefstratege wurde er unter der Leitung von Ex-CEO Carol Bartz, die vergangenen September gefeuert worden war.

Quellen von All Things D zufolge kommt Raghavans Weggang kurz vor vermutlich einschneidenden Veränderungen in seiner Abteilung. Informanten sowohl im als auch außerhalb des Unternehmens erklärten, CEO Scott Thompson bereite eine groß angelegte Umstrukturierung vor – tausende Kündigungen inklusive. Betroffen sind voraussichtlich unter anderem Yahoos Produktabteilung sowie PR und Marketing, Forschung und schwache regionale Standorte. All Things D geht davon aus, dass die Pläne Ende März publik gemacht werden.

Themenseiten: Business, IT-Jobs, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo verliert Chefstrategen an Google

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *