Apple lädt für 7. März zu iPad-Event ein

Die Veranstaltung findet wie in den Vorjahren im Yerba Buena Center statt. Sie beginnt um 10 Uhr Ortszeit. Das Motto lautet "Wir haben etwas, das sie wirklich sehen müssen. Und berühren".

Apple stellt am 7. März die nächste iPad-Generation vor. Das hat das Unternehmen mit einer gestern verschickten Einladung zu einem Event in San Francisco angekündigt. Die Veranstaltung, die im Yerba Buena Center for The Arts stattfindet, steht unter dem Motto: „Wir haben etwas, das Sie wirklich sehen müssen. Und berühren.“ Sie startet um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MEZ).

Damit werden Berichte von iMore (vormals Tipb) und All Things Digital bestätigt, die schon Anfang des Monats behauptet hatten, Apple werde das iPad 3 am 7. März beziehungsweise in der ersten Märzwoche der Öffentlichkeit vorstellen. CNBC hatte noch rund eine Stunde vor Versand der Einladungen vermutet, Ort der Veranstaltung werde New York sein und nicht San Francisco.

Apple stellt wie vorab vermutet am 7. März die nächste iPad-Generation vor (Bild: Apple).
Apple stellt wie vorab vermutet am 7. März die nächste iPad-Generation vor (Bild: Apple).

Nach der Einführung vor zwei Jahren war für Apple sowohl 2010 als auch 2011 ein „Jahr des iPad“. Im Geschäftsjahr 2011 verkaufte das Unternehmen 32 Millionen iOS-Tablets. Im ersten Fiskalquartal 2012 waren es weitere 15,43 Millionen Geräte. Insgesamt fanden seit April 2010 mehr als 55 Millionen iPads einen Käufer.

Die meisten Gerüchte über das iPad 3 beziehen sich auf dessen Display, das viermal so viele Pixel haben soll wie die Modelle der ersten und zweiten Generation. Damit würde es sich um ein sogenanntes Retina-Display handeln, das auch in den aktuellen iPhones und iPods Touch verbaut ist. Außerdem soll Apple das iPad 3 mit einem schnelleren Prozessor und einer besseren Kamera ausstatten. Möglicherweise unterstützt das Tablet auch den 4G-Mobilfunkstandard LTE.

Offen bleibt, ab wann das iPad 3, oder was Apple auch immer am 7. März vorstellt, tatsächlich erhältlich sein wird. Das iPad 2 kam eine Woche nach der Präsentation in den Handel, während zwischen der Ankündigung des ersten iPads und dessen Verkaufsstart rund drei Monate lagen.

[mit Material von Josh Lowensohn, News.com]

Themenseiten: Apple, Hardware, Mobil, Mobile, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple lädt für 7. März zu iPad-Event ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *