Gerücht: Android 5.0 Jelly Bean kommt im zweiten Quartal

Das taiwanische Branchenportal Digitimes will erfahren haben, dass Google die kommende Version 5.0 von Android schon im zweiten Quartal 2012 veröffentlichen wird. Der Nachfolger von Ice Cream Sandwich trage den Codenamen Jelly Bean (Gelee-Bohne) und werde noch mehr für Tablets optimiert sein, berichtet Digitimes unter Berufung auf taiwanische Hersteller in der Zulieferkette.

Angeblich will Google zusätzlich Systemfunktionen seines Notebook-OS Chrome in Android 5.0 integrieren, wozu unter anderem eine Dual-Boot-Option zählt. So ließe sich das Mobilbetriebssystem auf einem Tablet parallel zu Windows 8 betreiben. Auch ein Einsatz auf Netbooks oder Notebooks sei möglich. Nutzer sollen sogar ohne Neustart zwischen beiden Betriebssystemen wechseln können.

Dass Google in diesem Jahr eine weitere Android-Version herausbringt, ist nicht ganz unwahrscheinlich. Digitimes führt die bisher hinter den Erwartungen zurückgebliebene Verbreitung von Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Grund dafür an, dass Google schnell einen Nachfolger nachschieben wolle. Eine Rolle spiele dabei auch der Start von Windows 8 im dritten Quartal, das als erstes Microsoft-Betriebssystem für Tablets optimiert ist. Möglicherweise will Google diesem mit Android 5.0 einen ernstzunehmenden Konkurrenten entgegenstellen.

Wie üblich ist der Digitimes-Bericht mit Vorsicht zu genießen. Google wollte die Gerüchte nicht kommentieren. Es könnte die kommende Android-Version auf seiner Entwickler-Konferenz Google I/O vorstellen, die vom 27. bis 29. Juni in San Francisco stattfindet.

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Gerücht: Android 5.0 Jelly Bean kommt im zweiten Quartal

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Februar 2012 um 9:09 von Twilight Sparkle

    Wow…
    Wenn die den Rhythmus von Chrome übernehmen können die auch wöchentlich neue Versionen rauspumpen. Für jeden Rotz eine neue Nummer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *