Symantec stellt Sicherheitslösung Norton One vor

Sie umfasst Premium-Support mit persönlicher Beratung, cloudbasiertes Management und Backup sowie Schutz für bis zu fünf PCs, Macs und Android-Geräte. Der Preis beträgt 150 Dollar. Norton 360 liegt zudem ab sofort in Version 6.0 vor.

Symantec hat mit Norton One eine kostenpflichtige Sicherheitslösung mit individuell an den Nutzer angepasstem Service angekündigt. Zum Umfang gehören 24/7-Premium-Support mit persönlicher Beratung, cloudbasiertes Management und Backup sowie palttformübergreifender Schutz für PC, Mac und Android-Geräte.

Wer sich für Norton One entscheidet, erhält einen einzelnen Lizenzschlüssel und eine Account-ID für bis zu fünf Geräte. Hinzu kommen 25 GByte Onlinespeicher. Wer Hilfe braucht, soll innerhalb von zwei Minuten mit einem Norton-One-Berater verbunden werden. Der Service-Techniker hilft auf Wunsch auch dabei, Malware von einem System zu beseitigen, auf dem Norton One installiert ist.

Mit Norton One lassen sich bis zu fünf Geräte schützen (Bild: Symantec).
Mit Norton One lassen sich bis zu fünf Geräte schützen (Bild: Symantec).

„Wir haben alles genommen, was in Norton drinsteckt, und es für technische Laien nutzbar gemacht“, erklärt Produktmanagerin Jody Gibney. Beispielsweise erhalten Anwender auf Wunsch einen Installationslink via E-Mail, der bereits mit ihrem Lizenzschlüssel verknüpft ist, sodass sie keine Eingaben mehr von Hand vornehmen müssen.

Käufer von Norton One können auf ihren Geräten Symantecs Sicherheitslösungen Norton 360, das ab sofort in Version 6.0 vorliegt, Norton Internet Security 2012, Norton Internet Security for Mac und Norton Mobile Security einsetzen. Die Verwaltung erfolgt mittels einer Online-Konsole.

Norton One ist ab sofort im Rahmen eines beschränkten Pilotprgramms verfügbar. Für 149,99 Dollar können Anwender es für bis zu fünf Geräte verwenden, zusätzliche lassen sich auf Anfrage hinzufügen. Zum offiziellen Marktstart im Frühjahr wird es zunächst nur in englischsprachigen Ländern verfügbar sein, darunter die USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland.

Symantec hat auch eine zusätzliche Version von Norton 360 vorgestellt, die ebenfalls im Frühjahr erscheinen soll. Norton 360 Everywhere erweitert die Funktionen der PC-Lösung auf Mac sowie Android-Geräte und bietet zur Verwaltung ein webbasiertes Interface.

Version 6.0 von Norton 360 ist ab sofort für 89,99 Dollar mit 2 GByte Onlinespeicher verfügbar. Für 10 Dollar Aufpreis gibt es 25 GByte. Das Update liefert außer den von Norton Internet Security 2012 bekannten Funktionen unter anderem ein überarbeitetes Backup-Interface und eine Identity-Safe-Toolbar.

Themenseiten: Android, Mobile, Software, Symantec, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Symantec stellt Sicherheitslösung Norton One vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *