Bericht: Windows 8 für ARM kommt mit eingeschränktem Desktop-Interface

Microsoft soll nur bestimmte Anwendungen zulassen. Sie benötigen ein vertrauenswürdiges Zertifikat. Den Anfang machen angeblich Office und Internet Explorer.

Die ARM-Version von Windows 8 erhält angeblich doch ein Desktop-Interface. Das berichtet The Verge. Die Desktop-Oberfläche soll auf Tablets und anderen Geräten zur Verfügung stehen, aber nur bestimmte Anwendungen unterstützen.

Windows 8

Windows-Chef Steven Sinofsky hatte im vergangenen Jahr angekündigt, dass die ARM-Version von Windows 8 nur Metro-Apps, also Anwendungen für die neue Touch-Oberfläche von Windows, unterstützt. Windows 8 für PCs und andere x86-basierte Geräte wird hingegen neben der Metro-Oberfläche auch einen Standard-Desktop bieten, was es Nutzern erlaubt, Anwendungen in beiden Umgebungen auszuführen.

Sollten die Quellen von The Verge Recht behalten, sucht Microsoft offenbar nach einem Kompromiss. Denn Desktop-Anwendungen auf ARM-Geräten benötigen demnach ein vertrauenswürdiges Zertifikat, um ausgeführt werden zu können. Derzeit plane Microsoft dies lediglich für seine Office-Suite und den Internet Explorer.

Microsoft wollte den Bericht auf Nachfrage von ZDNet nicht bestätigen. Sollte der Softwarekonzern allerdings einen Weg finden, bestimmte Desktop-Anwendungen unter Windows 8 für ARM zu unterstützen, dann wäre dies ein Vorteil für einige seiner vorhandenen und künftigen Kunden.

ARM-Prozessoren können nicht nur Tablets antreiben. Der Chip wurde auch schon für Netbooks verwendet und es wird erwartet, dass er in weiteren günstigen Laptops verbaut wird. Möglicherweise kommen ARM-CPUs künftig ebenfalls in leistungsfähigeren Notebooks zum Einsatz. Käufer solcher Geräte werden sich wahrscheinlich nicht mit Metro-Apps zufriedengeben und erwarten, dass sie auch bestimmte Desktop-Anwendungen ausführen können.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows 8

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Windows 8 für ARM kommt mit eingeschränktem Desktop-Interface

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *