IBM kauft israelisches Mobility-Unternehmen

Worklight ist auf Software für Smartphones und Tablets spezialisiert. IBM will es in seine Software Group integrieren. Die Übernahme soll im ersten Quartal abgeschlossen werden.

IBM hat eine Übernahmevereinbarung mit Worklight getroffen. Das israelische Unternehmen ist nicht börsennotiert; es hat sich auf Software für Smartphones und Tablets spezialisiert. Einen Kaufpreis nannte IBM nicht. Es erwartet, dass es die Übernahme noch im ersten Quartal 2012 abschließen kann.

Worklight Logo

Nach eigenen Angaben will IBM mit Hilfe von Worklight sein Portfolio von Mobilanwendungen, Integration, Security und Management ausbauen. Worklight werde „ein wichtiger Teil von IBMs Mobilty-Strategie“ sein. Es soll in die IBM Software Group eingegliedert werden.

Worklight hat Anwendungen erstellt, die sowohl für Privatnutzer sowie Angestellte gleichermaßen funktionieren. Dazu gibt es mehrere Branchen als Referenzen an, etwa Finanzdienstleister, Technologiefirmen, Händler, Reiseanbieter und Unternehmen im Gesundheitssektor. Mit Worklights Software will IBM Apps anbieten, die sich – einmal programmiert – auf verschiedenen Plattformen einsetzen lassen, darunter iOS und Android.

„Der große Unterschied ist hier die Verbindung von Unternehmen zu ihren Mitarbeitern, mit der sie ihre Produktivität steigern und ihre Arbeitsweise transformieren können“, zitiert Bloomberg die für Anwendungen und Infrastruktur-Middleware zuständige IBM-Managerin Marie Wieck. Damit helfe man Firmen, ihre Partner und Kunden gleichermaßen anzusprechen.

Themenseiten: Business, IBM, Mobil, Mobile, Smartphone, Tablet, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM kauft israelisches Mobility-Unternehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *