Dell stellt Private-Cloud-Startpaket mit Microsoft Hyper-V vor

Es ist auf 200 virtuelle Maschinen limitiert. Zum Lieferumfang gehören Dell-Server, Massenspeicher, Netzwerk, Rack, Verkabelung sowie Windows Server 2008 R2 DataCenter Edition. Der Verwaltung dient Dells AIM.

Dell und Microsoft haben eine Virtualisierungslösung für bis zu 200 virtuelle Maschinen in einer Private Cloud vorgestellt. Das von Dell vertriebene Komplettpaket vStart 200m enthält Dell-Server, Massenspeicher, Netzwerk-Komponenten, Rack, Verkabelung sowie Microsofts Virtualisierungslösung Hyper-V und Windows Server 2008 R2 DataCenter Edition.

Logo Dell

Auf das Maximum von 200 virtuellen Maschinen weist schon der Name des Pakets hin. Die Komponenten sind vor der Auslieferung aufeinander abgestimmt, vorkonfiguriert und daher Dell zufolge nach kurzer Zeit einsatzbereit. Sie können aber auch in bestehende Infrastruktur integriert werden.

Zur Verwaltung stellt Dell seine Software Advanced Infrastructure Management (AIM) zur Verfügung, einschließlich einer Integration in Microsoft System Center. Dell vStart 200m ist für Microsoft Private Cloud Fast Track zertifiziert, eine Referenz-Architektur für Private Clouds. Bei vStart 200m sind standardmäßig drei Jahre Dell ProSupport enthalten.

Hewlett-Packard versorgt Private-Cloud-Einsteiger schon seit 2010 im Rahmen von „CloudStart“ mit Paketen aus Hard- und Software. Sie basieren auf der HP-BladeSystem-Matrix-Plattform, HP-Cloud-Service-Automation-Software und Datendiensten von HP Storage Works. Auch von Cisco, IBM und Fujitsu gibt es vergleichbare Angebote.

Themenseiten: Cloud-Computing, Dell, Hardware, Microsoft, Networking, Netzwerk, Server, Servers, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell stellt Private-Cloud-Startpaket mit Microsoft Hyper-V vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *