NBC News steigt ins E-Book-Geschäft ein

Es hat dazu eine eigene Abteilung für Digital Publishing gegründet. Der Fokus liegt auf E-Books, die Hintergründe zu aktuellen Themen liefern. Material kommt dabei unter anderem von bekannten Shows wie "Today" und "NBC Nightly News".

NBC News hat eine eigene Abteilung für Digital Publishing gegründet. Das gab die Comcast-Tochter am Montag bekannt. Zunächst werden Ressourcen von bekannten Shows wie „Today“, „NBC Nightly News“ und „Dateline“ genutzt und als E-Books zusammengefasst, wie der Sender mitteilte. Später soll auch Content von anderen Abteilungen des Unternehmens einfließen – etwa von Universal Pictures, Telemundo und NBC Sports.

NBC News Logo

Die neue Abteilung wird sich auf digitale Bücher konzentrieren, die Hintergründe zu aktuellen Ereignissen, Dokumentationen, Trends und Biografien liefern. Nach Angaben von CBS News sollen später auch unabhängige Autoren verlegt werden.

„Während sich der Markt für Tablets und E-Reader exponentiell vergrößert und sich die Definition von ‚Was ist ein Buch?‘ verändert, sehen wir Optionen, Nutzern ein einzigartiges und eindringliches Erlebnis zu liefern“, sagte Cheryl Gould, Senior Vice President von NBC News, die auch NBC Publishing leiten wird. „Dieses Geschäft ermöglicht es NBC, Video, Audio und aktuelle Programmierstandards in kreativen neuen Wegen zu nutzen.“

Bisher hat NBC News seine E-Books in Zusammenarbeit mit der Verlagskette Perseus Books Group („JFK: 50 Days“, „Roots“) sowie Penguin („D-Day: The Battle for Normandy“, „Berlin 1961“) herausgebracht. Andere US-Senderketten verfügen schon länger über hauseigene Verlage, wie die New York Times festhält. Simon & Schuster gehört etwa zu CBS, und Hyperion Books verlegt Bücher für Erwachsene, gehört aber zur Disney/ABC-Televison Group.

NBCs Vorstoß zeigt einmal mehr, wie viel einfacher es im Zeitalter des digitalen Buchmarkt ist, als Verlag tätig zu werden. Sowohl Apple als auch Amazon haben kürzlich Werkzeuge vorgestellt, die das Programmieren von E-Books deutlich vereinfachen. Amazon greift dabei auf Webstandards wie HTML 5 und Cascading Style Sheets (CSS) zurück.

Themenseiten: Business, Comcast, E-Books, E-Commerce, Mobile, NBC Universal, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NBC News steigt ins E-Book-Geschäft ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *