Twitter kauft Sicherheitsdienstleister Dasient

Seine Gründer kamen von Google, das auch zur Finanzierung beigetragen hat. Dasient sichert bisher ISPs, Websites und Anzeigennetzwerke ab. Seine Antimalwareplattform läuft seit 2009, ein Schutz vor bösartigen Anzeigen seit 2010.

Twitter hat einen Sicherheitsanbieter übernommen: Dasient liefert Lösungen zum Schutz vor Malware für ISPs, Websites und Anzeigennetzwerke. Seine Anti-Malware-Plattform war 2009 an den Start gegangen. Seit 2010 schützt es Websites auch vor Anzeigen mit kriminellem Hintergrund.

Logo von Dasient

Das Start-up für Internetsicherheit war von ehemaligen Google-Mitarbeitern gegründet worden; Google Ventures zählte im Februar 2011 auch zu den Geldgebern der zweiten Finanzierungsrunde. Im Blog des Unternehmens heißt es, die Übernahme sei mit sofortiger Wirkung erfolgt: Technik, Werkzeuge und Mitarbeiter stünden Twitters Entwicklungsabteilung ab sofort zur Verfügung.

„Indem es sich mit Twitter zusammentut, kann Dasient seine Technik und sein Team in das weltgrößte Informationsnetzwerk einbringen“, steht weiter in dem Blog. „Als Teil der Vereinbarung fährt Dasient sein Geschäft herunter. Neue Kunden können wir leider nicht mehr annehmen.“

Twitter hat etwa mit seinem eigenen Kurz-URL-Dienst schon versucht, über seinen Mikroblog-Dienst versandte Malware-Links zu unterbinden – aufgrund der Menge der geposteten Links ist dies aber ein komplexes Unterfangen. Dem dienen auch Tools von Dritten wie das seit 2009 verfügbare Kaspersky Krab Krawler. Daneben gelingt es immer wieder Hackern, in Twitter-Konten von Firmen oder Prominenten einzudringen und dort zu posten. Die Ursache dürften in solchen Fällen aber fast durchweg zu schlecht gewählte oder nicht ausreichend abgesicherte Passwörter sein.

Mit dem Start-up Whisper Systems hatte sich Twitter schon im November im Sicherheitsbereich verstärkt. Es entwickelt vornehmlich Sicherheitslösungen für Android-Geräte. Wahrscheinlich plant Twitter, mit der zugrunde liegenden Technik seine Mobilanwendungen abzusichern.

Themenseiten: Business, Internet, Networking, Soziale Netze, Twitter, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter kauft Sicherheitsdienstleister Dasient

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *