Intel kauft QLogics Infiniband-Sparte für 125 Millionen Dollar

Die Akquisition stärkt Intels Position im Bereich High Performance Computing. QLogic will sich hingegen mehr auf sein Kerngeschäft Netzwerktechnik konzentrieren. Der Abschluss der Transaktion ist für das laufende erste Quartal geplant.

Intel hat eine Übernahme des Infiniband-Geschäftsbereichs von QLogic angekündigt. Der Kaufpreis beträgt 125 Millionen Dollar (95 Millionen Euro) in bar. Der Chiphersteller will mit dem Kauf sein Portfolio im Bereich High Performance Computing (HPC) stärken. Infiniband ist eine Technologie, die zur Verbindung von Servern in HPC-Umgebungen verwendet wird.

Intel Quartalszahlen

QLogic will sich mit dem Verkauf stärker auf Wachstumsmöglichkeiten in den Bereichen Rechenzentrum, Enterprise Ethernet und Storage Area Networking konzentrieren. Laut CEO Simon Biddiscombe erhöhe sich durch den Verkauf das Barvermögen. Auf den Nettogewinn pro Aktie wirke sich das Geschäft nicht aus. Die Akquisition durch ein führendes Technologieunternehmen wie Intel werde aber zu höheren Investitionen von Infiniband-Partnern und -Kunden führen.

Intel plant, die Transaktion noch im laufenden Quartal abzuschließen. Einer Pressemeldung zufolge will der Chiphersteller zudem einen großen Teil der Infiniband-Mitarbeiter von QLogic übernehmen.

„Auf der International Supercomputing Conference 2011 hat Intel eine kühne Vision vorgestellt, um die HPC-Leistung neu zu definieren und bis zum Jahr 2018 die Exascale-Grenze zu überschreiten“, sagte Kirk Skaugen, Vizepräsident und General Manager von Intels Data Center and Connected System Group. „Die Technologie und das Know-how von QLogic sind wichtige Vermögenswerte, um die skalierbare Systemstruktur abliefern zu können, die für die Umsetzung dieser Vision benötigt wird. Die Erweiterung unserer Networking-Produktpalette um Infiniband bringt neue Möglichkeiten und ist von großem Wert für unsere Rechenzentrumskunden.“

Themenseiten: Business, Hardware, Intel, QLogic, Rechenzentrum, Server, Servers, Storage, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel kauft QLogics Infiniband-Sparte für 125 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *