Arabischer Hacker entwendet Kreditkartendaten tausender Israelis

"0xOmar" selbst berichtet von 400.000 Betroffenen. Laut der Bank of Israel sollen es 15.000 sein. Die israelische Regierung verurteilt den Hack als terroristischen Akt und droht Vergeltung an.

Ein mutmaßlicher Hacker aus Saudi-Arabien hat angeblich Kreditkartendaten von rund 400.000 Israelis veröffentlicht. Darauf deutet eine via Pastebin veröffentlichte Mitteilung hin. Es handelt sich um Nutzer der Sport-Website One.co.il.

Kreditkarte

Der Hacker nennt sich „0xOmar“ und hat nach Angaben der israelischen Tageszeitung Haaretz maßlos übertrieben: Laut israelischen Kreditkartenunternehmen seien nur 14.000 Israelis betroffen. Die Bank of Israel berichtet von 15.000 Karten. Die Kreditkartenfirmen hätten alle gesperrt und kämen für etwaige unrechtmäßig getätigte Ausgaben auf, schreibt Haaretz.

Laut der Süddeutschen Zeitung hat sich 0xOmar auch den Ärger israelischer Behörden zugezogen. Die Aktion sei ein terroristischer Akt und Cyberkriminelle müssten mit Vergeltung rechnen, hieß es vonseiten der Regierung. Unter den veröffentlichten Daten sollen sich auch jene von Shelly Jachimovitsch befunden haben, der Vorsitzenden der israelischen Arbeiterpartei Avoda.

Unklar ist, wer hinter 0xOmar steckt. In der Pastebin-Mitteilung heißt es, er sei Mitglied der saudi-arabischen Hackergruppe Group-XP. Nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa hatte kürzlich ein israelischer Student behauptet, der Hacker stamme aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und lebe jetzt in Mexiko.

Themenseiten: Big Data, Datendiebstahl, Datenschutz, Hacker

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Arabischer Hacker entwendet Kreditkartendaten tausender Israelis

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *