Samsung bringt 11,6-Zoll-Tablet mit Core-i5-CPU und Windows 7

Samsung hat die sofortige Verfügbarkeit seines Anfang September auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellten “Slate PC Serie 7″ bekannt gegeben. Das 11,6-Zoll-Gerät soll – wie das Eee Pad Tronsformer Prime von Asus – die Vorteile eines Tablet mit der Leistungsfähigkeit eines Notebooks kombinieren. Es kommt mit einer Core-i5-CPU von Intel und der 64-Bit-Version von Windows 7 Home Premium als Betriebssystem.

Der Zweikern-Prozessor Core i5-2467M arbeitet mit einem Standardtakt von 1,6 GHz (2,3 GHz mit Turbo Boost). Ihm stehen 4 GByte DDR3-RAM und eine SSD mit 64 GByte Speicher zur Seite. Das Display löst 1366 mal 768 Bildpunkte auf. Angesteuert wird es von der integrierten Intel-Grafik HD 3000.

Außer mit den Fingern kann der Touchscreen auch mit einem Digitizer-Stift bedient werden. Als weitere Alternative gibt es eine Bluetooth-Tastatur.

An Kommunikationsoptionen stehen neben Bluetooth 3.0 WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n und UMTS zur Verfügung. Zum Anschluss von Peripheriegeräten sind je ein USB-2.0-Port, ein Micro-HDMI-Ausgang, Mikrofon- und Kopfhörerbuchsen sowie ein Docking-Port vorhanden. Die zugehörige Dockingstation liefert zusätzlich je eine LAN-, USB- und HDMI-Schnittstelle. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Micro-SD-Kartenleser, 3-Watt-Stereolautsprecher, ein Trusted-Platform-Modul für den sicheren Einsatz im Firmennetzwerk und zwei Kameras: eine mit 3 Megapixeln auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Webcam für Videotelefonie in der Front.

Das Tablet misst 29,6 mal 18,4 mal 1,3 Zentimeter und wiegt knapp 900 Gramm. Die Laufzeit des 5520-mAh-Akkus gibt Samsung mit bis zu sieben Stunden an.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 1449 Euro. Erste Onlinehändler listen das Gerät für rund 1400 Euro. Samsung gewährt zwei Jahre “flexiblen Service innerhalb von Deutschland” und ein Jahr internationale Garantie.

Der “Slate PC Serie 7″ hatte im Oktober als erstes Tablet eine TCO-Zertifizierung erhalten. Das von Monitoren bekannte Prüfsiegel bescheinigt unter anderem eine minimale Verwendung gefährlicher Substanzen, Energieeffizienz, visuelle und Arbeitsergonomie, Eignung für das Recycling sowie eine soziale Verantwortung während der Herstellung.

Der Slate PC Serie 7 ist ab sofort für 1449 Euro erhältlich (Bild: Samsung).
Der Slate PC Serie 7 ist ab sofort für 1449 Euro erhältlich (Bild: Samsung).

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt 11,6-Zoll-Tablet mit Core-i5-CPU und Windows 7

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *