Google will 2012 eigenen iPad-Konkurrenten auf den Markt bringen

Das erklärte der Vorstandsvorsitzende Eric Schmidt in einem Interview mit einer italienischen Tageszeitung. Er kündigte ein Gerät von "höchster Qualität" an. Steve Jobs würdigte er als "Michelangelo unserer Zeit".

Google plant für die erste Jahreshälfte 2012, ein eigenes Tablet auf den Markt zu bringen, das mit Apples iPad konkurrieren soll. Das sagte der Vorstandsvorsitzende des Internetkonzerns, Eric Schmidt, in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung Corriere Della Sera. Er spricht darin von einem Gerät von „höchster Qualität“.

Das Motorola Xoom war das erste Tablet mit Android 3.0 (Bild: Motorola).
Das Motorola Xoom war das erste Tablet mit Android 3.0 (Bild: Motorola).

Details nannte Schmidt allerdings nicht. Daher ist unklar, mit welchen Gerätehersteller Google zusammenarbeiten könnte. Auch einen konkreten Zeitplan gibt es nicht. Für den Smartphone-Markt erwartet Schmidt weiter eine „brutale Konkurrenz“ zwischen Apple und Geräten mit Googles Mobilbetriebssystem Android, etwa von HTC und Samsung.

Google ist derzeit dabei, den US-Handyhersteller Motorola Mobility zu übernehmen. Mit dem Kauf würde der Suchriese auch Zugriff auf 17.000 Patente sowie 7500 Patentanträge erhalten. Beide Unternehmen hatten bereits bei der Entwicklung des Motorola Xoom eng zusammengearbeitet. Das erste Tablet mit Android 3.0 (Honeycomb) ist seit dem Marktstart im Februar allerdings hinter den Erwartungen zurückgeblieben und konnte keine nennenswerten Verkaufserfolge vorweisen.

Im Gespräch mit der italienischen Tageszeitung würdigte Schmidt außerdem den am 5. Oktober verstorbenen Steve Jobs als „Michelangelo unserer Zeit“. Er sei ein Freund und eine „einzigartige Persönlichkeit“ gewesen.

Themenseiten: Android, Apple, Business, Google, Hardware, Mobile, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google will 2012 eigenen iPad-Konkurrenten auf den Markt bringen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *