Google+: Multi-Admin-Support bald verfügbar

Dadurch lassen sich Seiten im sozialen Netzwerk von Google einfacher verwalten. Außerdem bekommt das Benachrichtigungszentrum zusätzliche Funktionen. Neu ist auch eine Kontrolle über die Darstellung des eigenen Streams.

Google hat zahlreiche Verbesserungen für sein soziales Netzwerk Google+ angekündigt. Laut Vice President Bradley Horowitz sollen die neuen Funktionen noch in diesem Jahr aktiviert werden. Dazu zählen eine verbesserte Verwaltung von Seiten, ein Kontrollmechanismus für die Darstellung von Beiträgen aus bestimmten Kreisen, ein vereinfachtes Benachrichtungszentrum sowie eine grundlegend überarbeitete Foto-Seite.

Vor allem der Multi-Admin-Support dürfte viele Seitenbetreiber aufatmen lassen. Bisher konnte eine Firmenseite in Google+ nur von einem Konto aus verwaltet werden. Mit dem Update lassen sich bis zu 50 Manager für die Seite eintragen. Zudem werden diese Personen über die Aktivität auf der Seite informiert. Bisher gab es für Seiten von Firmen oder Marken überhaupt keine Benachrichtigungen. Eine Übersicht von Nutzern, die Kommentare oder Posts empfohlen oder weitergeleitet haben, soll die Verwaltung zusätzlich erleichtern.

Die Darstellung des eigenen Hauptstreams, wo sämtliche Posts von Personen, die sich in Kreisen befinden, zusammenlaufen, kann mit dem in Kürze verfügbaren Update justiert werden. Die Optionen umfassen „nichts anzeigen“, „weniger anzeigen“, „das meiste anzeigen“ und „alles anzeigen“.

Die Darstellung und Bearbeitung von Fotos hat Google komplett überarbeitet. Neu ist der Vollbildmodus, der auch eine Navigation durch das Album bietet und Kommentare als Overlay einblendet. Getaggte Personen werden durch ein Spotlight hervorgehoben.

Bald können mehrere Personen eine Seite bei Google+ verwalten.
Bald können mehrere Personen eine Seite bei Google+ verwalten.

Themenseiten: Google, Google Plus, Internet, Mobil, Mobile, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google+: Multi-Admin-Support bald verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *