AMD macht Freescale-Managerin zur Chefin der Global Business Units

Lisa Su wird als Senior Vice President und General Manager nahezu alle Geschäftsbereiche des Halbleiterherstellers überwachen. Sie übernimmt zum 3. Januar 2012 Aufgaben der ausgeschiedenen Manager Rick Bergman und Nigel Dessau.

Der Aufsichtsrat von AMD hat Lisa Su zum Senior Vice President und General Manager der Global Business Units ernannt. In dieser Funktion wird die 42-Jährige ab 3. Januar 2012 nahezu alle Geschäftsbereiche des Chipherstellers überwachen. Sie berichtet direkt an Präsident und CEO Rory Read.

Lisa Su (Bild: AMD)
Lisa Su (Bild: AMD)

Su wird unter anderem Aufgaben des im September ausgeschiedenen Rick Bergman übernehmen, der für alle Grafikprozessoren zuständig war. Außerdem wird sie sich auch teilweise um den Bereich Werbung und Marketing kümmern, der bisher von Nigel Dessau verantwortet wurde. Dieser hatte in der laufenden Woche seinen Rücktritt nach der CES im Januar angekündigt.

Wie AMD mitteilt, wird Su die Leitung des Teams übernehmen, das über die Strategie, die Produkte und den Geschäftsplan des Unternehmens entscheidet. Die promovierte Elektroingenieurin soll auch Allianzen und Partnerschaften mit Software-Entwicklern schließen, um den Aufbau eines kompletten Software-Ökosystems zu fördern, das die Vorteile der verschiedenen AMD-Produkte für sich nutzen kann.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir Dr. Su für unser Führungsteam gewinnen konnten“, sagte CEO Rory Read. „Als eine der angesehensten und technisch versiertesten Führungskräfte der gesamten Halbleiterbranche hat sie eine beeindruckende Erfolgsbilanz, was das Vorantreiben führender Mikroprozessortechnik, die Entwicklung von Kundenbeziehungen und die Umwandlung von Organisationsstrukturen bei steigendem Marktanteil angeht.“

Zuvor war Su als Senior Vice President und General Manager der Bereiche Netzwerk und Multimedia bei Freescale Semiconductor beschäftigt gewesen. Dort bekleidete sie von 2007 bis 2008 zudem den Posten des Chief Technology Officer (CTO). In ihrer Zeit vor Freescale war sie 13 Jahre bei IBM in verschiedenen Führungspositionen und als Technikerin bei Texas Instruments tätig gewesen.

Themenseiten: AMD, Business, Freescale, IT-Jobs

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD macht Freescale-Managerin zur Chefin der Global Business Units

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *