Microsoft bringt iPhone-App für Cloudspeicher Skydrive

Sie startet gleichzeitig mit der Version für Windows Phone. Microsoft beginnt, seine angekündigte Multiplattform-Strategie in die Tat umzusetzen. Neben Dateizugriff beinhaltet die App eine Sharing-Funktion.

Microsoft hat Mobil-Anwendungen für den Zugang zu seinem Cloud-Speicherdienst Skydrive in seinem Blog vorgestellt. Es gibt sie für Microsofts eigenes Betriebssystem Windows Phone, aber auch für Apples iOS. Ein Video demonstriert Funktionen und Oberfläche.

Skydrive für iPhone

Mit der App kann der Nutzer auf seine beim Dienst Windows Live Skydrive abgelegten Dateien zugreifen. Sie enthält außerdem „Sharing“-Funktionen, also die Möglichkeit, Daten und Links per E-Mail weiterzuleiten oder in Sozialen Netzen zu posten.

Die Veröffentlichung einer iPhone-Version gleichzeitig mit der App für Windows Phone zeigt, wie ernst Microsoft seine Multiplattform-Strategie für die als Windows Live bezeichneten Clouddienste nimmt. Auch andere Software bringt der Konzern immer häufiger auf das Betriebessystem des Konkurrenten Apple. Erst gestern hat er eine iPad-Version seiner Notizen-App OneNote eingeführt. Die kostenlose Version von OneNote für iPhone und iPad ist auf 500 Notizen beschränkt. Bei Erreichen dieses Grenzwerts lassen sich die Notizen aber immer noch anzeigen, löschen und synchronisieren. Wer zusätzliche anlegen möchte, kann per In-App-Kauf für 3,99 Euro ein Upgrade von OneNote zur unbeschränkten Verwendung erwerben.

Ende November hatte eine Selbstkritik von Microsoft an Skydrive dessen große Pläne für den Cloudspeicher offenbart. Das Ziel sei, eine einfache und sichere Speichercloud zu schaffen, hieß es in einem Blogeintrag. Beschränkungen des Speicherplatzes müssten einfach nachzuvollziehen und möglichst flexibel sein. Die aktuelle Beschränkung der Größe von Videos auf 100 MByte sei etwa schwer zu rechtfertigen, wenn jedem Nutzer 25 GByte zur Verfügung stünden. Und drittens müsse der Dienst auf jedem Gerät laufen. Dem letzten Ziel ist Microsoft soeben einen Schritt nähergekommen.

Download:

Themenseiten: Apple, Cloud-Computing, Microsoft, Mobil, Mobile, Software, Windows Phone, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft bringt iPhone-App für Cloudspeicher Skydrive

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *