Yahoo aktualisiert Suchangebot für fremde Sites

Build-your-Own-Search-Service unterteilt sich nun in drei Optionen: Hosted Search, Site Search und Shortcuts. Dies soll Kosten senken und die Monetarisierung durch Anzeigen erleichtern. In Deutschland ist derzeit nur Hosted Search verfügbar.

Yahoo erneuert seine offene Suchplattform BOSS. BOSS steht für Build-your-Own-Search-Service, also etwa: „Bau deine eigene Suchmaschine“. Das Redesign soll die Anwender besser einbeziehen, die Wartungs- und Entwicklungskosten senken sowie die Monetarisierung durch Anzeigen erleichtern. Dazu gibt es jetzt eine neue Startseite des Programms und drei Angebote für Entwickler.

Eine von drei Suchmaschinenoptionen: BOSS Site Search (Bild: Yahoo)
Eine von drei Suchmaschinenoptionen: BOSS Site Search (Bild: Yahoo)

Eines davon heißt „Hosted Search“, mit dem Website-Designer einfach Codebausteine in eine bestehende Site einbauen können. Dennoch lassen sich Inhalte strukturieren und die Suche kann vordefiniert beziehungsweise eingeschränkt werden. Für Bilder gibt es spezielle Module. Hosted Search entspricht dem bisher einzigen BOSS-Angebot. Es ist weltweit verfügbar.

Soll die Suche besonders aktuelle Ergebnisse liefern, empfiehlt Yahoo die Option „Site Search“. Hier lassen sich auch die Anzeigen an das Vorgehen der Anwender anpassen und auf sie zuschneiden. Diese Funktion wird derzeit nur als Private Alpha angeboten, also als Test für ausgewählte Unternehmen.

Zudem oder auch ergänzend gibt es als dritte Option „Shortcuts“, die Yahoo zufolge die Inhalte der Site „verstehen“ und etwa Schlüsselwörter für Werbung ermitteln kann, die den Nutzern am ehesten entsprechen. „Shortcuts“ werden durch Javascript eingebunden. Die Funktion steht aber nur in einigen englischsprachigen Ländern – USA, Kanada, Großbritannien und Indien – zur Verfügung.

Außerdem wurde die BOSS API aktualisiert. Das Sign-up für Yahoo Ads wurde verbessert, und die Suchergebnisse beziehen nun zehn zusätzliche Länder ein.

Themenseiten: Internet, Suchmaschine, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo aktualisiert Suchangebot für fremde Sites

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *