Beta von Skype führt Videogespräche zu Facebook ein

Ab sofort können Skype-Nutzer direkt aus der VoIP-Anwendung Sprach- und Videoanrufe mit Facebook-Freunden führen. Mac-Nutzer profitieren von einem verbessertem Video-Rendering. Der Windows-Client unterstützt nun Gruppenbildschirmfreigabe.

Skype hat erste Betas von Version 5.7 für Windows und 5.4 für Mac veröffentlicht. Sie integrieren Sprach- und Videoanrufe zwischen Facebook-Mitgliedern.

Nutzer können über den VoIP-Client jetzt Gespräche initiieren, ohne ihren Browser zu öffnen und sich bei dem Social Network anzumelden. Dazu müssen sie ihre Skype- und Facebook-Kontakte miteinander verknüpfen, indem sie in Skype unter dem Facebook-Tab „Mit Facebook verbinden“ anklicken. Anschließend lässt sich aus der Kontaktliste ein Facebook-Freund auswählen. Nach einem Klick auf den Knopf „Video-Anruf“ kann der Angerufene das Gespräch dann direkt in Facebook annehmen.

Damit intensivieren die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft. Bisher war es schon möglich, via Skype mit Facebook-Freunden zu chatten, deren Facebook-Status zu kommentieren und Einträge mit einem „Gefällt mir“ zu bewerten. Seit Juli steht Facebook-Nutzern ein auf Skype basierender Videochat, eine Gruppen-Chat-Funktion und ein überarbeitetes Chat-Tool zur Verfügung.

Außer dem zusätzlichen Facebook-Feature bringen die Betaversionen noch weitere Neuerungen mit. Mac-Anwender sollen jetzt beispielsweise von einem verbesserten Video-Rendering und damit einer höheren Videoqualität profitieren. Der Windows-Client unterstützt ab sofort die Gruppenbildschirmfreigabe, die bislang Mac-Nutzern vorbehalten war. Außerdem können Anwender im Eins-zu-Eins-Chat nun ihren Bildschirm per Live-Videostreaming teilen.

Für die Gruppenfunktionen wird jedoch ein Premium-Abonnement vorausgesetzt. Es kann sieben Tage kostenlos getestet werden, danach fallen Gebühren an: 4 Euro pro Tag oder 6,89 Euro für ein Monatsabo. Alle Gesprächspartner müssen mindestens Skype 5.0 für Mac oder Windows nutzen.

Skype 5.4 Beta für Mac sowie Skype 5.7 Beta für Windows können ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Der Download ist jeweils 23 MByte groß.

Die neuen Betaversionen von Skype ermöglichen Sprach- und Videoanrufe zwischen Facebook-Mitgliedern (Bild: Skype).
Die neuen Betaversionen von Skype ermöglichen Sprach- und Videoanrufe zwischen Facebook-Mitgliedern (Bild: Skype).

Themenseiten: Facebook, Networking, Skype, Software, Soziale Netze, VoIP, Windows, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Beta von Skype führt Videogespräche zu Facebook ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *