Google meldet 200 Millionen freigeschaltete Android-Geräte

Apple hatte Anfang Oktober 250 Millionen iOS-Geräte vorzuweisen. Die meisten Marktforscher sehen Android inzwischen vor dem Konkurrenten. Täglich werden 550.000 Android-Geräte aktiviert.

Google teilt mit, dass weltweit inzwischen 200 Millionen Android-Geräte freigeschaltet sind. Diese Zahl nannte der Konzern anlässlich der Eröffnung von Google Music vergangene Nacht. Im Mai, als seine Konferenz I/O stattfand, war es noch nicht einmal die Hälfte gewesen.

Jeden Tag werden Engadget zufolge 550.000 Android-Geräte aktiviert. Diese Quote hatte im Juni 500.000 und im Mai 400.000 betragen. Außerdem verkürzt Google den Abstand zu Apple: Dessen CEO hatte beim Launch des iPhone 4S am 4. Oktober die Zahl von 250 Millionen verkauften iOS-Geräten genannt. Das schließt iPod Touch und iPad mit ein.

Androide bei Google - Foto: Google
Googles Gartenzwerg (Foto: Google)

Vergleiche zwischen Android und iOS fallen recht unterschiedlich aus, zumal aufgrund der großen Zahl an Herstellern von Android-Geräten. Die meisten Marktforscher sehen jedoch inzwischen Android vorne – so Gartner, das ihm in einem neuen Bericht 52 Prozent Anteil bescheinigt. iOS läuft demnach nur noch auf 15 Prozent der Neugeräte. Und Comscore berichtet von einem 43-Prozent-Anteil für Android in den USA, während Apple hier auf 27 Prozent kommt.

Die Android-Akzeptanz könnte mit dem Start des Samsung Nexus Galaxy noch deutlich zulegen – dem ersten Gerät mit der neuen Betriebssystem-Version Ice Cream Sandwich. Seit heute ist es beispielsweise in Großbritannien erhältlich; weitere Märkte folgen im Lauf des Monats.

Der Android-Entwickler-Website zufolge ist Android 2.x nach wie vor die häufigste Version. Sie hat für ihre Statistik Geräte erfasst, die auf den Android Market zugriffen. Auf 44 Prozent lief eine Version zwischen 2.3.3 und 2.3.7. Android 2.2 Froyo kommt allein auf weitere 40 Prozent, während nur 2 Prozent den Tablet-Ableger Android 3.x Honeycomb nutzen.

Themenseiten: Android, Business, Google, Mobil, Mobile, Smartphone, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google meldet 200 Millionen freigeschaltete Android-Geräte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *