Facebook kauft Priorisierungsdienst MailRank

Er hat nur zwei Angestellte: seine beiden Gründer. Ab Dezember arbeiten sie bei Facebook an "unserer liebsten Art von Problemen". Die aktuelle Testversion von MailRank für Outlook wird eingestellt.

Facebook hat das Start-up MailRank übernommen, das auf die Priorisierung von E-Mails spezialisiert ist. Seine einzigen Angestellten sind die beiden Gründer, Bryan O’Sullivan und Bethanye McKinney Blount. Beide waren vorher bei Linden Lab beschäftigt gewesen, das hinter der dreidimensionalen virtuellen Internetumgebung Second Life steht.

Facebook hat keinen Kaufpreis genannt. Es sagt aber, es werde keine Technik oder andere Aktivposten des kleinen Unternehmens erwerben.

Logo von MailRank

MailRank sieht seine Lösung als „Antwort auf die E-Mail-Flut“. Sie soll eine Priorisierung der für den Anwender relevanten Mails „ohne komplizierte Konfiguration und Regeln“ ermöglichen. Die aktuelle Testversion von MailRank für Outlook wird eingestellt. Beide Gründer konzentrieren sich künftig auf Facebook. Ob sie auch dort mit der Priorisierung von Nachrichten zu tun haben werden, ist nicht bekannt. Sie sagen aber, dass sie „mit unserer liebsten Art von Problemen“ beschäftigt sein werden.

„Wir sind begeistert, dass MailRanks Gründer ab Dezember für Facebook arbeiten“, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme. „Das vergangene Jahr war eine tolle Reise, und wir danken allen, die uns geholfen oder unterstützt haben: unseren Testern, Investoren, Ratgebern, Freunden und Verwandten. Euch gebührt unser aufrichtigster Dank. Jetzt beginnt ein neues Abenteuer!“

„Wir bestätigen gern, dass wir Bryan O’Sullivan und Bethanye Blount eingestellt haben, die Gründer von MailRank“, teilt Facebook mit. „Beide haben überragende Ergebnisse als Entwickler und Unternehmer vorzuweisen, und wir freuen uns darauf, sie im Dezember bei Facebook begrüßen zu dürfen.“

Themenseiten: Business, Facebook, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook kauft Priorisierungsdienst MailRank

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *