Ultradünnes 15-Zoll-MacBook kommt angeblich schon Anfang 2012

Laut Digitimes hat Apple jetzt erste Komponenten von Zulieferern erhalten. Ob es sich bei dem Gerät um ein größeres MacBook Air oder ein überarbeitetes MacBook Pro handelt, ist noch offen. Der Marktstart erfolgt angeblich im März.

Apple hat von seinen Zulieferern angeblich eine erste kleine Charge Komponenten für ein extrem dünnes 15-Zoll-Notebook erhalten, das als größeres MacBook Air oder überarbeitetes MacBook Pro angeboten werden könnte. Der Marktstart soll schon im März 2012 erfolgen, wie das taiwanische Branchenportal Digitimes unter Berufung auf Quellen in der Lieferkette berichtet.

Das MacBook Air bietet Apple derzeit nur mit Displaydiagonalen von 11,6 und 13,3 Zoll an. Das MacBook Pro kann mit Bildschirmgrößen von 13,3, 15,4 und 17 Zoll geordert werden.

Die nächste Macbook Air könnte auch mit 15-Zoll-Display auf den Markt kommen (Bild: Apple).
Das nächste Macbook Air könnte auch mit 15-Zoll-Display auf den Markt kommen (Bild: Apple).

Schon seit Monaten wird darüber spekuliert, dass Apple ein ultradünnes 15-Zoll-Notebook entwickelt und kurz vor Produktionsbeginn steht. Wie MacRumors vermutet, wird das schlanke MacBook wie die jetzigen MacBook-Air-Modelle statt einer Festplatte eine SSD verwenden und auf ein optisches Laufwerk verzichten.

Die MacBook-Pro-Familie hatte Apple erst zum Herbstanfang aktualisiert. Seit Ende Oktober bekommen Käufer zu unveränderten Preisen einen schnelleren Prozessor, eine leistungsstärkere Grafik oder mehr Festplattenspeicher. Die letzte Generalüberholung des MacBook Air liegt über ein Jahr zurück.

Anfang November meldete Digitimes bereits, Apple plane für 2012 eine Runderneuerung aller Produktreihen. Statt kleiner Verbesserungen, wie es zuletzt bei iPhone 4S und MacBook Pro der Fall war, soll es komplett neue Geräteversionen geben. Das überarbeitete iPad kommt angeblich schon im März, die nächste Generation von iPhone und iMac sei „für die zweite Jahreshälfte 2012“ vorgesehen.

Im nächsten Jahr dürften auch erste Ultrabooks mit 15-Zoll-Bildschirm auf den Markt kommen, die mit Apples MacBook Air konkurrieren. Digitimes zufolge macht Acer frühestens im zweiten Quartal den Anfang. Auch Asus plane ein 15-Zoll-Modell, habe aber noch keinen Zeitplan für den Beginn der Massenproduktion oder den Marktstart.

Themenseiten: Apple, Hardware, Mac OS X 10.7 Lion, Notebook, Ultrabook, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ultradünnes 15-Zoll-MacBook kommt angeblich schon Anfang 2012

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *