Google verstärkt Chrome-Team durch Kauf von Apture

Das Start-up aus San Francisco beschreibt sein Produkt als "Glossar fürs Web". Bei seinen Kunden wie New York Times und Financial Times können Nutzer per Markieren oder Doppelklick Definitionen und Videos aufrufen.

Google meldet eine weitere Übernahme: Apture könnte interessante Zusatzfunktionen für den Browser Chrome bringen. Das Unternehmen definiert sein Produkt selbst als „Glossar fürs Web“. Es handelt sich um eine in Webseiten eingebettete Suchfunktion, die Fenster mit multimedialen Features wie Videos aufrufen kann.

Zu den Nutzern von Aptures Technik gehören die Zeitungen New York Times und Financial Times. Wer in einem Artikel der New York Times beispielsweise ein Wort markiert oder darauf doppelklickt, bekommt eine Definition zu sehen. Auf gleiche Weise ließe sich auch eine Suchanfrage auslösen. Der Gedanke dahinter ist, Lesern Mehrwert zu bieten und den Verlagen zusätzliche Umsatzquellen zu schaffen.

Zu den finanziellen Bedingungen der Übernahme ist nichts bekannt. Apture hat sie aber auf seiner Startseite vermeldet: „Nachdem wir mehr als eine Milliarde Seiten mit unseren Produkten aufgewertet haben, halten wir es für das beste, uns mit einem Team von nebenan zusammenzutun, das sich wie wir einem besseren Web verschrieben hat. Ja, es stimmt – wir sind von Google gekauft worden und verstärken demnächst das Chrome-Team, um Innovationen voranzubringen und das Web für Anwender komfortabler zu machen.“

Apture hat seine Büroräume in San Francisco. Es ist noch nicht klar, ob die Firma ins 60 Kilometer entfernte Mountain View umziehen wird, wo Google seine Zentrale hat.

Google kauft Apture (Screenshot: ZDNet)
Google kauft Apture (Screenshot: ZDNet)

Themenseiten: Apture, Browser, Business, Google, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google verstärkt Chrome-Team durch Kauf von Apture

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *