Apple gibt iOS 5.0.1 zum Download frei

Das Update kann über iTunes oder Over-the-Air installiert werden. Es soll unter anderem die Akkuprobleme des jüngsten iPhone unter iOS 5 beheben. Für das iPad stehen nun Multitasking-Gesten zur Verfügung.

Knapp einen Monat nach der Vorstellung von iOS 5 hat Apple das Update 5.0.1 (Build 9A405) zum Download freigegeben. Es kann über iTunes oder Over-the-Air installiert werden und soll unter anderem die Akkuprobleme des jüngsten iPhone unter iOS 5 beheben. Für das iPad stehen nun Multitasking-Gesten zur Verfügung.

Um den drahtlosen Installationsprozess anzustoßen, muss man unter „Einstellungen“ den Punkt „Allgemein“ und anschließend „Softwareaktualisierung“ aufrufen. Wird das Gerät an iTunes angeschlossen, erfolgt das Update automatisch.

Mit iOS 5.0.1 will Apple Fehler in iOS 5 korrigieren, die zu einer deutlich kürzeren Akkulaufzeit von iPhone, iPad und iPod Touch führen können. Betroffene Nutzer hatten sich in Apples Support-Forum darüber beklagt, dass vollständig aufgeladene iPhones 4S und auch ältere iOS-Geräte nach einem Update auf iOS 5 weniger als einen Tag durchhielten, selbst wenn sie praktisch nicht benutzt würden. Das Problem sei unter der Vorgängerversion des Apple-Betriebssystems nicht aufgetreten. Apple hatte das Problem vergangene Woche bestätigt und eine baldige Lösung versprochen.

Des Weiteren behebt iOS 5.0.1 Fehler mit Dokumenten in der Cloud und verbessert die Spracherkennung für australische Anwender. Nutzer des ersten iPads können sich über neue Gesten für die Multitasking-Bedienung freuen ( Vier oder fünf Finger: zusammenziehen: Home-Bildschirm; nach oben streichen: Multitasking-Leiste; horizontal streichen: von App zu App wechseln). Diese standen bisher nur auf dem iPad 2 zur Verfügung. Unter iOS 4.3 konnte man die erweiterten Gesten nur mit einem Trick auf dem iPad freischalten.

iPhone-Anwender, die bei ihrem Gerät den Panorama-Modus der Kamera und die erweiterte Tastaturkorrektur freigeschaltet haben, dürfen sich freuen, da das Update auf iOS 5.0.1 diese Einstellungen nicht verändert. Das Update ist zu iPad, iPad 2, iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S sowie iPod Touch der dritten und vierten Generation kompatibel.

Download-Links (Apple-Server):

iOS 5.0.1 (Build 9A405) soll unter anderem die Akkuprobleme des jüngsten iPhone unter iOS 5 beheben (Bild ZDNet.de).
iOS 5.0.1 (Build 9A405) soll unter anderem die Akkuprobleme des jüngsten iPhone unter iOS 5 beheben (Bild ZDNet.de).

Themenseiten: Apple, Mobil, Mobile, Software, iPad, iPhone, iPod

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple gibt iOS 5.0.1 zum Download frei

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *