Liquid Express: Acer bringt Android-2.3-Smartphone mit NFC

Das Quad-Band-Telefon hat einen 3,5-Zoll-Touchscreen mit 320 mal 480 Bildpunkten Auflösung. Es bietet WLAN, Bluetooth, GPS, UMTS, UKW-Radio und eine 5-Megapixel-Kamera. Der Preis beträgt ohne Vertrag 239 Euro.

Acer hat sein Smartphone-Portfolio um das Liquid Express erweitert. Das Modell kommt mit Googles Betriebssystem Android 2.3 (Gingerbread) und Qualcomms 800 MHz schnellem Prozessor 7227-1 Turbo. Zudem unterstützt es optional die Nahfunktechnik NFC. Es ist in den drei Farbvarianten „Dark Burgundy“, „Titanium Grey“ oder „Pearl White“ für 239 Euro ohne Vertrag erhältlich. Update vom 11. November: Wie Acer inzwischen mitgeteilt hat, gilt der Preis für das Modell ohne NFC-Chip.

Der kapazitive 3,5-Zoll-Touchscreen des Liquid Express löst 320 mal 480 Bildpunkte bei 262.000 Farben auf. Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß, der interne Speicherplatz von ebenfalls 512 MByte lässt sich mittels Micro-SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern.

Die integrierte Kamera mit LED-Licht bietet eine Auflösung von 5 Megapixeln. Zur weiteren Ausstattung des Smartphones zählen WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 2.1 mit EDR, GPS, elektronischer Kompass, UKW-Radio, eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse für Kopfhörer sowie ein Micro-USB-Port.

Das Quad-Band-Gerät unterstützt neben GSM, GPRS und EDGE auch UMTS mit HSPA, das Downloadraten von bis zu 7,2 MBit/s ermöglicht. Die von Acer entwickelte Benutzeroberfläche Acer Shell 4.2 bietet mit der App SocialJogger direkten Zugriff auf soziale Netze wie Facebook, Flickr und Twitter. Via DLNA können Medieninhalte drahtlos auf kompatible Geräte gestreamt werden. Die Acer-Technik clear.fi erlaubt den automatischen Abgleich von Multimediadaten im Heimnetzwerk.

Die maximale Gesprächszeit gibt Acer mit 7 Stunden im 3G-Betrieb an. Im Standby-Modus soll der 1300-mAh-Akku bis zu 480 Stunden durchhalten. Im GSM-Betrieb betragen die Werte 8 Stunden respektive 400 Stunden. Das Liquid Express misst 10,9 mal 6,1 mal 1,3 Zentimeter und wiegt 138 Gramm.

Das Liquid Express kostet ohne Vertrag 239 Euro (Bild: Acer).
Das Liquid Express kostet ohne Vertrag 239 Euro (Bild: Acer).

Themenseiten: Acer, Android, Handy, Hardware, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Liquid Express: Acer bringt Android-2.3-Smartphone mit NFC

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *