Android und Samsung führen US-Handymarkt an

Der Marktanteil von Googles Mobilbetriebssystem klettert um 4,6 Punkte auf 44,8 Prozent. Apples iPhone erzielt lediglich ein Plus von 0,8 Punkten. Samsungs Marktanteil liegt zwischen Juni und September unverändert bei 25,3 Prozent.

Logo von Comscore

Laut den jüngsten Zahlen von Comscore hat Android seinen Anteil am US-Smartphonemarkt erneut ausgebaut und auch den Abstand zu Apple erhöht. Das Google-Mobilbetriebssystem lief im September auf 44,8 Prozent aller Smartphones – das waren 4,6 Punkte mehr als im Juni. Die meisten Mobiltelefone hingegen konnte Samsung absetzen. Der Anteil des koreanischen Unternehmens lag in diesem Zeitraum unverändert bei 25,3 Prozent.

Apples iOS erreichte im September einen Marktanteil von 27,4 Prozent, was einem Plus von 0,8 Punkten entspricht. Die größten Verluste musste Research In Motion hinnehmen. Der Anteil der Blackberry-Smartphones ging um 4,6 Punkte auf 18,9 Prozent zurück. Microsofts Windows Mobile und Windows Phone kamen zusammen auf 5,6 Prozent (minus 0,2 Punkte). Symbians Anteil schrumpfte ebenfalls um 0,2 Punkte auf 1,8 Prozent.

LG Electronics und Motorola belegten Comscore zufolge im September die Plätze hinter Samsung. Beide Firmen verkauften jedoch weniger Mobiltelefone als im Juni. LGs Anteil reduzierte sich auf 20,6 Prozent, Motorola erreichte nur noch 13,8 Prozent. Apple konnte auf Platz vier als einziger Top-5-Anbieter im September mehr Handys absetzen als im Juni. Der Anteil des iPhone-Herstellers kletterte um 1,3 Punkte auf 10,2 Prozent. RIM büßte 0,8 Punkte ein und kam auf 7,1 Prozent.

Comscores Zahlen basieren auf einer Umfrage unter 30.000 US-Mobilfunknutzern im Alter von 13 Jahren und älter. Demnach verwenden 234 Millionen Amerikaner ein Mobiltelefon. 71 Prozent davon nutzten ihre Geräte im September, um SMS zu verschicken, 42,9 Prozent griffen mit dem Mobilbrowser auf das Internet zu und 42,5 Prozent luden Anwendungen herunter. Soziale Netzwerke und Blogs nutzten 31,5 Prozent der Umfrageteilnehmer auf ihrem Handy.


Smartphone-Marktanteile in den USA (Quelle: Comscore)

Hersteller/OS Juni 2011 September 2011 Veränderung in Prozentpunkten
Google (Android) 40,2 % 44,8 % 4,6
Apple (iOS) 26,6 % 27,4 % 0,8
RIM (Blackberry OS) 23,5 % 18,9 % -4,6
Microsoft (Windows) 5,8 % 5,6 % -0,2
Nokia (Symbian) 2,0 % 1,8 % -0,2

Themenseiten: Android, Apple, Google, Handy, LG Electronics, Microsoft, Mobil, Mobile, Motorola, Nokia, Research In Motion, Samsung, Smartphone, Symbian, Windows Phone, comscore, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android und Samsung führen US-Handymarkt an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *