Google macht Aufnahmen für Indoor-Streetview in Paris und London

Restaurants, Hotels und Shops können sich bewerben. Große Ketten, aber auch Krankenhäuser und Anwaltskanzleien nimmt Google aus. Andere europäische Städte sind vorerst nicht vorgesehen. Das Projekt basiert auf Google Art.

Google Streetview

Google wird Streetview um Innenaufnahmen erweitern. Für den Anfang sind in Europa nur Paris und London als Standorte für das Angebot vorgesehen – dazu einige Städte in Japan, Australien, Neuseeland und den USA. Dort werden derzeit interessierte Partner aus einer Vielzahl von Branchen gesucht. Erste verfügbare Indoor-Aufnahmen – etwa von Gruhn Guitars in Nashville – stammen aus Googles Heimat.

Das Pilotprojekt ist aus dem Projekt Google Art hervorgegangen, in dessen Rahmen 17 Museen fotografiert wurden, wie BBC News meldet. Jetzt sollen die Rundum-Kameras Geschäfte erfassen, aber auch Restaurants, Hotels, Werkstätten oder Fitnesscenter. Für den Anfang schließt Google große Ketten aus. Krankenhäuser und Rechtsanwaltskanzleien kommen gleichfalls ausdrücklich nicht in Frage.

Die 360-Grad-Aufnahmen werden mit Weitwinkel-Kameras gemacht. Für die Zukunft sind auch von Shopbetreibern selbst angefertigte Fotos denkbar. Zunächst gibt es eine Beschränkung auf zwei Fotos beziehungsweise Perspektiven pro Geschäft.

Die teilnehmenden Örtlichkeiten lassen sich bei Google Places finden. Eine Integration in Streetview, bei der ein Nutzer das Geschäft quasi von der Straße her „betreten“ könnte, steht noch aus.

Erstes Beispiel einer 360-Grad-Innenaufnahme: Gruhn Guitars in Nashville, USA (Bild: Google)
Erstes Beispiel einer 360-Grad-Innenaufnahme: Gruhn Guitars in Nashville, USA (Bild: Google)

Themenseiten: GPS, Google, Internet, Navigation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google macht Aufnahmen für Indoor-Streetview in Paris und London

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *