1&1 nimmt Samsung Galaxy S Plus ins Programm

Neukunden der "All-net-Flat" bekommen es kostenlos. Diese umfasst Telefonflat und Surfen mit HSDPA, kostet aber monatlich 40 Euro. Ebenfalls neu bei 1&1 sind Sony Ericsson Xperia Ray für 80 Euro und HTC Titan für 300 Euro.

1&1

1&1 hat sein Angebot an Smartphones erweitert. Neu ist etwa das Samsung Galaxy S Plus, das ohne Hardwarekosten angeboten wird, wenn man die „1&1 All-Net-Flat“ zum Preis von monatlich 39,99 Euro neu bucht. Ebenfalls ohne Zuzahlung erhalten Neukunden das Samsung Galaxy W oder das Sony Ericsson Xperia Mini Pro.

Die Flatrate umfasst nicht nur Internet mit HSDPA (maximal 7,2 MBit/s) bis zu einer Obergrenze von 500 MByte, sondern auch Telefonate ins Festnetz sowie in alle deutschen Handynetze. Der Monatspreis beträgt 29,99 statt 39,99 Euro, wenn der Kunde kein subventioniertes Telefon benötigt. Insofern lässt sich der effektive Preis bei einer Laufzeit von zwei Jahren mit 240 Euro angeben.

Das Samsung Galaxy S Plus als Highlight unter den neuen Angeboten verfügt über ein Super-AMOLED-Display mit 800 mal 480 Bildpunkten, einen Prozessor mit 1,4 GHz und Android 2.3. Der Speicherplatz ist 8 GByte groß und kann per Micro-SD-Slot erweitert werden.

Außerdem neu bei 1&1, aber zuzahlungspflichtig sind das Sony Ericsson Xperia Ray für 79,99 Euro, das 9,4 Millimeter dick und 100 Gramm schwer ist, sowie das HTC Titan. Letzteres läuft unter Windows Phone 7.5 und kommt mit 16 GByte Speicher. Sein Bildschirm löst 800 mal 480 Pixel auf. Die Zuzahlung beträgt hier 299,99 Euro.

Das HTC Titan hat einen 4,7 Zoll großen Touchscreen (Bild: HTC).
Das HTC Titan hat einen 4,7 Zoll großen Touchscreen. Bei 1&1 ist es für 300 Euro Zuzahlung zur 40-Euro-Flatrate erhältlich (Bild: HTC).

Themenseiten: 1&1, Android, HTC, Hardware, Mobil, Mobile, Samsung, Smartphone, Sony Ericsson

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 1&1 nimmt Samsung Galaxy S Plus ins Programm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *