Hugendubel und Weltbild veröffentlichen Android-Tablet für 160 Euro

Es nutzt Version 2.3 von Googles Mobilbetriebssystem. Der 8 Zoll große Multitouch-Screen löst 800 mal 600 Bildpunkte auf. Im Lieferumfang enthalten sind USB-Kabel, USB-Adapter und Netzteil.

Hugendubel und Weltbild haben einen Tablet-PC mit Android vorgestellt. Die OS-Version 2.3 (Gingerbread) ist den Buchhandelsketten zufolge „updatefähig“. Was genau das bedeuten soll, bleibt aber unklar.

Das Weltbild-Tablet kommt mit Android 2.3 Gingerbread (Bild: Weltbild).
Das Weltbild-Tablet kommt mit Android 2.3 Gingerbread (Bild: Weltbild).

Der 8 Zoll große Bildschirm mit Multitouch löst 800 mal 600 Bildpunkte auf. Angetrieben wird das Tablet von einem 1,2 GHz schnellen Cortex-A8-Prozessor von ARM. Ihm stehen 512 MByte Arbeitsspeicher zur Seite. Der interne Speicher hat eine Kapazität von 4 GByte und lässt sich mittels Micro-SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern.

An Anschlüssen besitzt das Tablet einen Mini-USB-Port und einen Mini-HDMI-Anschluss. Mit dem Internet verbindet es sich via WLAN nach IEEE 802.11b/g, das Übertragungsraten von bis zu 54 MBit/s im Downstream ermöglicht. Ein Lagesensor ermöglicht einen automatischen Wechsel zwischen Hoch- und Querformat.

Eine Kamera mit 2 Megapixeln auf der Rückseite sowie eine 1,3-Megapixel-Webcam in der Front sind ebenfalls an Bord. Das Tablet misst 16 mal 21 mal 1,4 Zentimeter und wiegt rund 500 Gramm.

Die Akkulaufzeit ist mit acht Stunden spezifiziert. USB-Kabel, USB-Adapter und Netzteil sind im Lieferumfang enthalten. Das Tablet ist ab sofort für 159,99 Euro online bei Weltbild und Hugendubel sowie in allen Weltbild-Filialen und den Münchner Hugendubel-Buchhandlungen erhältlich.

Themenseiten: Android, Hardware, Mobile, Tablet, Weltbild

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Hugendubel und Weltbild veröffentlichen Android-Tablet für 160 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Oktober 2011 um 10:26 von bingfan

    "updatefähig"
    Mit "updatefähig" ist hier gemeint, dass sobald eine neue Android-Version verfügbar ist, diese auch aufgespielt werden kann. Es gibt im Markt auch Tablets / Reader, bei denen kein Update möglich ist. Deren Käufer können von neuen Entwicklungen nicht profitieren.

  • Am 18. November 2011 um 18:18 von Roland

    weltbild tablet hugendubel
    nun habe ich mir dieses ding gekauft. bin positiv überrascht. funktioniert tadellos, ist zum surfen etc. bestens geeignet. auch die verarbeitung ist gut. ein vergleich mit dem ipad welches ich auch habe ist meiner meinung nach nicht zulässig. man vergleicht ja auch keinen dacia mit einem bmw!
    mein fazit: der preis stimmt, das produkt auch, was will man mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *