Jüngster Build von Windows 8 kommt mit Media Center

Anwender hatten das Programm in früheren Vorabversionen vermisst. Microsoft-Präsident Steven Sinofsky gab Anfang September Entwarnung. Die Qualität des Programms reichte seiner Ansicht nach damals noch nicht für eine Preview aus.

Im neuste Build von Windows 8 mit der Nummer 8141 haben Anwender das bisher vermisste Media Center entdeckt. Ein Mitglied des Forums „My Digital Life“ schreibt, es scheine sich um die Version aus Windows 7 zu handeln. WinRumors hält dagegen, anders als in Windows 7 sei diesmal eine separate Applikation vorhanden.

Frühere Vorabversionen von Windows 8 hatten das Media Center vermissen lassen. Auf sorgenvolle Anfragen von Nutzern reagierte Microsofts Windows-Live-Präsident Steven Sinofsky mit einem Blogeintrag Anfang September. Darin sagte er zu, dass die Multimedia-App natürlich auch in Windows 8 vertreten sein werde.

Die frühen Builds wiesen auch sonst einige Lücken auf, darunter die Spiele, das Werkzeug zum Erstellen von DVDs, das Setup für Upgrades und .NET 3.5. Microsoft zog dies gegenüber halbfertigen Komponenten vor. Das betonte Sinofsky auch im Zusammenhang mit dem Media Center: „Da wir wissen, wie wichtig den Vorabtestern Media Center ist, müssen wir die Qualität und die Kompatibilität zu Add-ins noch verbessern, um den Anforderungen an einen Pre-Release zu entsprechen.“

Das Media Center ist wohl deshalb so beliebt, weil es Filme, Musik, Fotos und auch Fernsehen zusammenführt. Sinofsky zufolge ließen viele Anwender Microsoft sogar wissen, sie seien bereit, extra dafür zu zahlen. Microsoft habe aber nicht vor, das Programm zu vernachlässigen.

Im Build 8141 von Windows 8 meldet sich das Media Center zurück (Screenshot: ZDNet).
Im Build 8141 von Windows 8 meldet sich das Media Center zurück (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows 8

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Jüngster Build von Windows 8 kommt mit Media Center

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *