Apple richtet Kondolenz-Webseite für Steve Jobs ein

Gestern fand auch die angekündigte firmeninterne Abschiedsfeier in Cupertino statt. Den Morgen über blieben die US-Stores geschlossen. Die Glasfronten blieben bis zum Mittag verhüllt.

Verhüllter Apple Store in San Francisco (Bild: CBS Interactive)
Verhüllter Apple Store in San Francisco (Bild: CBS Interactive)

Apple hat die Seite apple.com/stevejobs angelegt, die Kondolenzschreiben und Abschiedsworte für Steve Jobs enthält. „Über eine Million Menschen haben uns ihre Erinnerungen, Gedanken und Gefühle zu Steve gesandt“, heißt es dort. „Ob Freunde, Kollegen oder Besitzer von Apple-Produkten, eines haben sie alle gemeinsam: Seine Leidenschaft und Kreativität hat sie angerührt. Manche dieser Nachrichten können Sie hier lesen.“

Wer noch zu der Seite beitragen möchte, kann eine E-Mail an rememberingsteve@apple.com senden. Die Seite aktualisiert sich regelmäßig neu. Dabei erscheinen weitere Nachrichten oben, wie etwa in der Twitter-Timeline.

Zur Erinnerung an seinen Gründer und CEO hat Apple gestern auch seine US-Läden zeitweise geschlossen. Die Gedenkstunde dauerte von 10 Uhr Ortszeit bis zum Mittag. Um dies auch für Passanten deutlich zu machen, wurden die Glasfronten der Ladengeschäfte verhüllt. Gleichzeitig fand in Cupertino eine Gedenkfeier statt, die Angestellten vorbehalten war.

Steve Jobs war Anfang des Monats im Alter von 56 Jahren nach jahrelangem Kampf gegen eine Krebserkrankung gestorben. Seine letzte Ruhestätte liegt im kalifornischen Santa Clara County.

Themenseiten: Apple, Internet, Steve Jobs

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple richtet Kondolenz-Webseite für Steve Jobs ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *