Gartner: Mit Tablets endet die Vorherrschaft der Tastatur

Die Marktforscher sehen eine wichtige Barriere durchbrochen. Tablets können andere Geräte ersetzen, deren Daten sammeln und sie kontrollieren. Für viele Nutzer auf der Welt wird ein Tablet den Erstkontakt mit dem Web bringen.

Logo von Gartner

Gartner stellt in einer Studie die Behauptung auf, Tablets hätten mit ihren Multitouch-Oberflächen eine lang bestehende Barriere durchbrochen: die der Tastatur. Künftig werde man immer öfter Tablets als Teil von PCs und anderer Heimanwender-Geräte sehen, und gleichzeitig werde das Tablet zunehmend zum Stellvertreter für viele Mobilgeräte.

In der Welt, die „iPad and Beyond: What the Future of Computing Holds“ skizziert, hat das iPad die bisherige Rolle der Fernbedienung übernommen. Es verbindet sich über WLAN mit Elektronikgeräten aller Art, auch etwa Waagen oder Pulsmessgeräten. Es hilft, andere Geräte zu steuern, und sammelt deren Daten.

Forschungsdirektorin Angela McIntyre schreibt: „In den nächsten fünf bis zehn Jahren werden Tablets einen Wandel bei Gehäusetypen auslösen. Modulare Konzepte verschaffen Tablets neue Funktionen: Sie werden zur plattformübergreifenden Kontrollstelle und zum Gehirn einer Mischung aus Heimelektronik und Computern. Tablets werden zahlreiche Heimelektronik ersetzen, die Anwender sonst mit sich herumtragen. Dünne, leichte PCs mit Tablet-artigen Funktionen werden Mainstream und verdrängen die üppigeren PC-Formate, die früher Standard waren.“

„Die Tastatur eines PCs ist eine große Barriere für alle, die entweder keinen Grund oder keine Gelegenheit gehabt haben, sich mit QWERTZ auseinanderzusetzen“, heißt es weiter. „Smartphones, Tablets und Tablet-Hybriden werden vielen den ersten Kontakt mit dem Internet bringen.“ Damit spricht McIntyre eine mögliche Funktion von Tablets an, die über die von Luxus-Spielzeug hinausgeht. Touch-Schnittstellen sind für Senioren leichter zugänglich als PCs mit Tastaturen, aber auch für diejenigen, die entweder eine andere Schrift als die lateinische verwenden oder gar nicht lesen können.

Themenseiten: Business, Gartner, Marktforschung, Mobile, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gartner: Mit Tablets endet die Vorherrschaft der Tastatur

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *