Toshiba bringt 7-Zoll-Variante seines Android-Tablets Thrive

Es startet im Dezember zunächst in den USA für unter 400 Dollar. Toshiba hat alle Anschlüsse verkleinert; der Akku ist fest verbaut. Der Vorgänger mit 10,1 Zoll ist hierzulande seit August unter dem Namen AT100-100 erhältlich.

Das Toshiba Thrive mit 7 Zoll startet in den USA im Dezember für unter 400 Dollar (Bild: ZDNet).
Das Toshiba Thrive mit 7-Zoll-Display startet in den USA im Dezember für unter 400 Dollar (Bild: ZDNet).

Toshiba hat sein Portfolio um eine 7-Zoll-Version des Tablets Thrive erweitert. Eine Variante mit 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale hatten die Japaner Anfang Juni vorgestellt. Hierzulande kam das Tablet Ende August unter dem Namen AT100-100 für 449 Euro auf den Markt.

Hauptunterschied zum Vorgänger: Beim Thrive mit 7 Zoll hat Toshiba die Anschlüsse verkleinert. Es gibt einen Mini-USB, Micro-HDMI und einen Micro-SD-Kartenslot. Sie sind unter einer Gummiabdeckung auf der linken Seite des Tablets verborgen. Mit anderen Geräten oder dem Internet verbindet sich das Thrive per WLAN beziehungsweise Bluetooth. Eine UMTS-Version ist offenbar nach wie vor nicht geplant.

Das Tablet ist 1,2 Zentimeter dick und wiegt knapp 400 Gramm. Als Betriebssystem kommt Android 3.2 (Honeycomb) zum Einsatz. Angetrieben wird das Thrive von einem Dual-Core-Prozessor des Typs Tegra 2 von Nvidia. Der Speicherplatz variiert je nach Modell; Toshiba will Varianten mit 16 und 32 GByte herausbringen. Anders als beim Vorgänger hat der Hersteller dieses Mal auf einen vom Nutzer austauschbaren Akku verzichtet.

Der Bildschirm löst 1280 mal 800 Bildpunkte auf – ebensoviele wie der des Galaxy Tab 7.7, aber mehr als der des Nook Color oder des Blackberry Playbook. Das Thrive verfügt zudem über eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz auf der Rückseite sowie über eine 2-Megapixel-Webcam in der Front.

In den USA wird das 7-Zoll-Tablet laut Hersteller im Dezbember starten. Einen Preis nannte Toshiba nicht; ein Sprecher bestätigte jedoch gegenüber ZDNet, dass es unter 400 Dollar kosten wird.

Themenseiten: Android, Hardware, Mobil, Mobile, Tablet, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba bringt 7-Zoll-Variante seines Android-Tablets Thrive

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *